TManiacs »Inside«: tmjonas

Standard

by tmjonas

Huch.

Die Serie gibts ja auch noch!

Diesmal bin ich an der Reihe, euch einen kleinen Einblick in mein Leben und meinen TM-Werdegang zu ermöglichen.

Ich heisse Jonas (Überraschung!) und bin 18 Jahre alt und komme aus dem Herz der Schweiz, dem Kuhdorf Menzingen. Zurzeit stecke ich gerade mitten in den Abschlussprüfungen, danach werde ich eine Auszeit nehmen (halbjähriges Praktikum, Militär (-.-) und ein paar Ferientage werde ich mir auch gönnen).

Wenn ich mal nicht vor dem PC sitze und einen Artikel für den Blog schreibe (:ugly:) trifft man mich öfters draussen an und zwar auf Fussballplätzen. Neben meiner Fussballbegeisterung spiele ich Unihockey in einem Klub (scheint in Deutschland nicht bekannt zu sein) und praktiziere noch allerlei andere Sportarten. Ich spiele Saxophon in einer Band und höre sehr gerne Musik. Im Winter ist meine Hauptbeschäftigung das „Snöben“ (zu deutsch snowboarden^^) Um nicht einen ganzen Roman zu schreiben belasse ich es bei diesen Hobbies.

Ein weiteres Interesse von mir – und auch ein Grund, dass ich beim Blog gelandet bin – ist der Journalismus. Obwohl ich ein eher unberechenbares und mitunter auch faules Mitglied bin machts mir grossen Spass, hier Artikel zu schreiben. Es könnte auch für meine Zukunft entscheidend sein, da ich evtl. in den Journalismus-Bereich eintauchen werde.

So nun genug über meine Person, wollt ihr doch sicher wissen, wie sich meine gloorreiche (:D) TM-Karriere angebahnt hat.

Ich bin vergleichsweise spät in die TM-Community geraden. Legenden wie Panis, Faith oder Irondragons habe ich nicht mehr aktiv erlebt. Angefangen hat es irgendwann im Jahr 2006. Durch einen Kollegen bin ich auf TMSX gestossen. Kaum gekauft, merkte ich schnell, dass mit der Community etwas nicht stimmte. Neben tcq gab es nämlich niemanden, der meine ersten Trackbauversuche bewertete und kritisierte. Die Foren waren wie ausgestorben. Den Grund erfuhr ich eine Woche später: TMU (in den USA schon erschienen) erschien in Deutschland.

Tja, mein Timing war also phänomenal… Ich habe kurz darauf TMU gekauft und vor allem auf Snow begonnen, Strecken zu bauen, diese im DS-Forum vorzustellen und auf TMX zu laden. Ich bin nach einiger Zeit einem Trackerclan (FT) beigetreten und in meiner FT-Zeit zu einer festen Grösse in der TMX-Community herangewachsen. Auch heute noch ist TMX mein „Zuhause“ in der TM-Community, bin ich doch nirgends so aktiv wie dort. Nach und nach hab ich mich aber auch auf andere Bereiche als aufs Mappen konzentriert und bin dem TM-Blog beigetreten. Auch fahrerisch wollte ich mich steigern.

Als ich mich immer mehr für Tech-Tracks interessiert habe und zudem auf dem neuen PC ruckelfrei spielen konnte (und auch fahrerisches Potential in mir sah) war mein Wechsel zum X-Rated Clan perfekt. Es war wohl bis anhin mein grösster – und auch bester – Schritt in meiner „TM-Karriere“. Ich bin und bleibe der Mapper, aber seit ich bei XR bin habe ich viele neue Facetten dieses Spiels entdeckt, Dinge die mich an die Community binden, auch wenn ich mal keine Lust auf mappen habe. Und ich denke auch in Zukunft wird es viele abwechslungsreiche und lustige Projekte mit XR geben.

Und ich hoffe natürlich, dass ich noch lange Teil dieser Community sein werde, auch wenn zur Zeit nicht alles läuft, wie wir eingefleischten Trackmaniacs das wollen. Trotzdem bin ich guten Mutes für die Zukunft!

Eieiei ist das wieder lang geworden… nix für ungut.

»

  1. Gut
    aber was is Unihockey ich kenn Eishochey und son anders Hockey auf Gras (wo deutschland übrigens Olympiasieger is) aber kein UniHockey

  2. Unihockey ist wohl ne Mischung aus beidem. Das Feld ist dem Eishockey ähnlicher, allerdings spielt man in der Turnhalle und rennt.
    Hier eine Bildergalerie.

  3. gibts in deutschland auch…heißt nur nich unihockey^^

    en freund von mir spielt das….

  4. Lol, v00, das wollt ich auch schreiben, habs dann aber gelassen. [Dazu bist ja immer noch du da, oder? :D]
    Naja, jedenfalls ist es in der Schweiz vergleichsweise populärer, auch da die Schweiz mit Schweden und Finnland „Gründer“ war. Immerhin ein Sport, wo die Schweiz bei der Weltelite mitmischt ^.^

  5. Hmm, eigentlich wollt ich ja noch in dem anderen Artikel was schreiben, da hab ich glatt diesen hier entdeckt xD
    Naja, kommt gleich noch^^

    Schön geschrieben 🙂 Aber wann wechseltest du denn zu XR, wenn ich mal so fragen darf?

  6. Zitat von tmjonas: „wo die Schweiz bei der Weltelite mitmischt ^.^“
    Joa…was anderes können sie ja auch nicht, außer nen sport, wo es eh nur 3 Länder gibt^^(Schweiz, Finnland, Schweden) Da isses nicht schwer unter den Top 3 zu sein xD

    Zitat von Konte: „Aber wann wechseltest du denn zu XR, wenn ich mal so fragen darf?“
    Er ist doch schon bei XR! Oder meinste jetzt, wann er dahin gewechselt ist? ABer weil du in der Gegenwart sprichst/schreibst

  7. EDIT:
    hab völig vergessen, zum eigentlichen Post was zu schreiben xD:

    Also ich finde den Artikel schön 🙂 Diese Legenden die du da aufgezählt hast, habe ich auch nie gesehen ;(… Habe auch ca. 3 Wochen angefangen TMO zu spielen, bevor TMU raus kam… naja, genug über mich, wieder zu dir xD

    Machst du eigentlich nen Abitur oder nen Realabschluss oder ist das bei euch ganz anders?
    Aber wie gesagt, schöner Artikel, was interessant und informationsreich 🙂

    PS: ich heiße auf Jonas 🙂 🙂 🙂

  8. Also, für mich sieht „[du] wechseltest“ schon nach Präteritum aus, Präsens wäre „du wechselst“ 😉

  9. „Joa…was anderes können sie ja auch nicht, außer nen sport, wo es eh nur 3 Länder gibt^^(Schweiz, Finnland, Schweden) Da isses nicht schwer unter den Top 3 zu sein xD“

    *hust* Skifahren, Snowboarden, Curling, Tennis *hust*

    Zu XR ging ich mit dem Jahreswechsel 2008/2009. Erstaunlich eigentlich, wie viel ich in diesen Monaten erlebt habe, fast mehr als in den zwei Jahren zuvor.^^

    Ich mach die Matura (bei euch Abitur), war also auf einem Gymnasium (d.h. bin immer noch, hab den Abschluss ja noch nicht in der Tasche. :P)

  10. hehe v000nix^^

    du has gewonnen …ich kenn den freund auch nich so gut…^^ :/

    woher soll ich denn so genau wissen ob das unihockey oder sons iwie heisst xD

  11. (ja, ich bin bissl spät dran ^^)

    Jonäääääässsssssssssssleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee 😀

    Jetzt weiß ich endlich mit wem ich es zu tun habe xD

    Zu XR wechselte er übrigens viel zu spät (hätten den auch früher schon gebrauchen können ^^). Aber besser spät als nie 🙂

    Hehe, dass du bei uns viel erlebst war/ist klar… und da wird noch vieles auf dich zukommen ^^

    MG

  12. Naja, indirekt über drei Ecken rum?^^
    Die Zeit bei FT war toll, aber die Zeit bei XR ist halt abwechslungsreicher und insgesamt auch tiefgründiger. Seh es als guten Punkt von XR und nicht als schlechten von FT. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s