Regelheckmeck bei den World Cyber Games (WCG)

Standard

by v000nix

Als heute morgen das Regelwerk für TrackMania auf der offiziellen WCG-Webseite veröffentlicht wurde, war der erste Aufschrei der Community groß: Alle Eingabegeräte ausser der Tastatur waren verboten, auch wurden nur Standard Nadeomaps im TimeAttack-Modus gefahren. Slidestar titelte schon „Wie man ein Spiel zertört„. Ja, genau die Leute, die mitte April bei der Bekanntgabe von TMNF als WorldCyberGames-Spiel die zweifelhafte Entscheidung unterstützten. 😀

Nach vielen wütenden Mails an die Admins gab es dann heute Abend noch ein Regelupdate, eventuell folgt die nächsten Tage noch eins:

Alle Controller, also Tastatur, Gamepad, Lenkrad und Joystick werden erlaubt sein. Ausserdem wird ein eigenes WCG-Mappack veröffentlicht und im CupModus gefahren.

Trotz der raschen Korrektur der Regeln: So ein „Flop“ darf meiner Meinung nach bei einer professionellen Wettkampforganisation nicht passieren.  Ich bin echt gespannt, wie sich die Sache weiterentwickelt…

Nebenbei wurden letzte Woche  die Qualifikationsmöglichkeiten für das Nations Final in Leipzig bekanntgegeben. Es wird insgesamt 16 Slots geben, die wie folgt verteilt werden:

Ja, ihr habt oben richtig gelesen, es gibt Qualifikationen in TMUF. Über Sinn oder Unsinn kann natürlich gestritten werden, aber auf jeden Fall lässt das in meinen Aufen das Turnier noch ein wenig schlechter Organisiert erscheinen.

PS: Auch hier nochmal Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Amprosius! (Ja, er ist wieder mit im Boot ;-))

PS #2: Wenn ihr immer aktuelle TrackMania/WCG-News wollt, schaut am besten bei den Slidestar-Kollegen vorbei, ich bezweifle, dass wir euch hier zu dem Thema wirklich aktuell halten können. 😉

»

  1. So wie ich das bisher registriert habe, gibt es nun anscheinend doch keine TMUF Turniere mehr bzw. sie wurden jetzt in reine TMNF Quali Turniere „umbenannt“! :-/

    „°^-_-^°“

  2. Ich muss jetzt dochmal die WCG Leute etwas in Schutz nehmen.

    Das wird eine Veranstaltung sein mit 5000 Leuten wo es viele viele Ebenen gibt durch die Regeln etc. durchmüssen. Da werden zig verschiedene Leute Mitspracherecht haben und sicherlich werden sich nicht alle miteinander gleichzeitig unterhalten.
    Und dann kommt eben das dabei raus was man sieht. Klar ist es nicht schön, aber daran sieht man eben dass diese Leute auch gerade im Umbruch sind, neue Zeiten kommen auf uns zu. Das ist eben alles nicht so einfach.

    Was gut ist und man sieht deren guten Willen ist, dass sie am Schluss doch noch eingelenkt haben und für die Bewerber sind.
    Auch abgesehen davon, es ist nicht so, dass solche Veranstaltungen geratezu von Geldgebern überschwemmt werden, die Kohle ohne Ende reinpumpen. Auch dort ist die Wirtschaftskrise angekommen, jeder hat dort vielmehr zu tun als früher. Und dann passiert sicherlich alle halbe Stunde oder so eine Änderung weil der oder der andere Sponsor eigentlich eine völlig andere Vorstellung von der Veranstaltung hatte und Sponsoren will man ja nicht verärgern. Dann gibts noch die Rechtefragen und dort will auch wieder jeder mitreden. Das ist alles nicht mehr so einfach wie ihr euch das vorstellt.

    dersteffen

  3. Also währen sozusagen drei Slots für TMUF zur verfügung, total sinnlos für ein TMNF Turnier ^^

    und ein Slot von DS?

    wie kompliziert machen die denn des.
    X Viele Gruppen mit so und so vielen leuten wie bei der FET und dann sind die letzten 16 schon da.
    Kann das so schwer sein?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s