TM Wii – Neue Infos, Screenshots & Videos

Standard

by v000nix

Weitesgehend unbemerkt von der Community und auch unseren Autoren wurde auf der gamescom in Köln die Anfang Juli angekündigte Konsolenversion von Trackmania vorgestellt. Zu unserem allgemeinen Glück haben revogamers.net (Spanien)  und gameon.co.uk umfassend Bericht erstattet – die restliche Presse scheint das Spiel leider wohl eher weniger interessiert zu haben.

Nichtsdestotrotz gibt es 6 erste Screenshots & 2 Videos, die schonmal einen guten ersten EIndruck abgeben:

Gameplay-Video @ YouTube

Track Editor-Video @ YouTube

Das Spiel wird, genau wie schon TM DS, von dem britischen Studio Firebrand Games entwickelt. Ein Publisher wird nach offziellen Angaben noch gesucht. Das Releasedatum ist vorerst auf das erste Quartal 2010 angesetzt.

Die Wii ist eigentlich als Konsole super für einen Arcade-Racer wie TM geeignet. Doch sie beherbergt einen nicht zu verachtenden Nachteil, der in anderen Spielen eher als Vorteil auftritt: Eine Funktion mit dem Namen „Freundescodes“. Um gegen andere Spieler Rund um die Welt antreten zu können, benötigt man deren Code. Doch diese praktische Funktion verhindert zugleich, dass es wie auf dem PC eine große Lobby gibt, in der jedermann auf jeden Server joinen kann.

Wie Firebrand das Problem lösen will (Oder auch nicht), ist noch nicht bekannt, jedenfalls wird eng mit Nintendo zusammengearbeitet, um das Problem zu umgehen.

Im Single Player kann der Spieler 200 Vorgegebene Strecken in den Spielmodi Race, Puzzle, Platform und Qick Race fahren. Gegen Freunde kann entweder  zu Hause auf einem 4-Player-Splitscreen oder Online auf einem Server mit 8-16 Spielern gefahren werden. Im Strecken Editor, der mit den Wii Controllern besonders bequem zu bedienen sein soll, können eigene Strecken erstellt und auf einer SD-Karte gespeichert werden.

Die Grafik, erzeugt von der selbst produzierten Engine „Octane“, die auch in einem anderen Wii Rennspiel zum Einsatz kommen wird,  erreicht natürlich nicht das Niveau der PC-Version. Dennoch soll das Spiel konstant mit 60 FPS laufen.

Coppers, die Ingamewährung der PC-Versionen, wird es auch auf der Wii wieder geben.Wie der Spieler sie in Strecken, Skins und Blöcke (!) eintauschen kann (s. Ladebildschirm), wurde auch noch nicht verraten.

Schade, dass wir es nicht persönlich auf der gamescom Spielen konnten, sonst wäre der Artikel sicher umfangreicher ausgefallen. Der Messestand ist an mir jedenfalls vollkommen vorgeigegangen. 😀

»

  1. Das sieht doch ganz gut aus! Die Grafik scheint für die Wii angemessen zu sein, der TrackEditor sieht spaßig aus. Wieso gibt´s noch kein Video von Island und Snow 😀

    Es sieht so aus, als würde sich das Desertcar ziemlich schwer steuern lassen :S

    Ne Wii werde ich mir sowieso nicht zulegen 😛

  2. Sieht echt klasse aus.. 🙂
    hab zwar keine Wii, aber falls ich eine hätte, würd ich mir`s unbedingt holen.. 😉

  3. Das Coastcar geht ab, wie das in der Luft nochmal schnell zur anderen Seite umdreht 😀

  4. Mein Vater war sofort begeistert als er vor einiger Zeit vom TM Wii gehört hat, deswegen werd ich dann wohl nach Veröffentlichung auch ein paar feedbakcs zum Spiel geben können :D. Schaut aber schonma nicht allzu schlecht aus.

  5. Finde diese Erdanziehung der Autos auf der Wii so krass. Als ob die Wagen 10 Tonnen wiegen:)

  6. Dann möchte ich auch mal meinen Kommentar hierzu abgeben:

    Hmm, vom gleichen Entwickler wie TMDS. Da muss ich schon was dazu sagen: Das Spiel war von der Grafik her echt grottenschlecht, und z.B. der Editor wurde um einiges zur PC-Version abgewandelt. Ich denke mal, das wird bei der Wii genauso passieren (ich hol’s mir aber trotzdem sofort bei Erscheinungstermin), nur bezweifle ich, dass es eines der besseren Rennspiele für die Wii wird… 😦

    Das mit den Coppers war bei TMDS genauso, man hat für die Medaillen (für Nadeo gab’s leider auch keinen Coast auf dem DS -.-) auf den Strecken im Solomodus Coppers gekriegt, die man dann für Skins (der teuerste von den jeweiligen 20 hatte 5000 Coppers gekostet), Strecken (jeweils ging es von A4-E4, man konnte sich die jeweilige fünfte kaufen), und eben Blöcke (in allen Envis fast die gleichen, z.B. Multiround) einlösen konnte. Die Bedeutung von Coppers war jedenfalls eine völlig andere, denn man konnte sich ja unendlich Coppers erfahren, einfach immer die Lieblingsstrecke, wenn’s dann noch ne E war, hat man gleich 300 Coppers bekommen.

    Ich denke, da das wieder Firebrand macht, wird das genauso oder so ähnlich (je nachdem, was die Wii hergibt ;).

    Eine Frage hab ich noch: Bei den Screenshots sieht man Coast- bzw. Stadium-Car. Dann steht da 8/9 von 10. Heißt das, es gibt jeweils 10 verschieden angemalte Skins oder erwarten uns da 4 neue Environments? 😀

    Die Strecken sehen ja wenigstens nach einigen aus (wie im Artikel steht, 200).

    Fazit: Ein bisschen besser als auf dem DS wird’s auf jeden Fall, klar, bessere Grafik und mehr Environments, und natürlich der Onlinemodus, nur ein Kracher wird’s leider nicht… Wie der Editor wird, das wird man schließlich sehen, nur kann das Herumfahren mit der Wii-Mote ganz schön nervig werden…

    Mit freundlichen Grüßen
    Andi1996 😉

  7. Grundlegend finde ich, dass die Wii nicht für Rennspiele geeignet ist.
    Bei MarioKart oder so etwas mag das ja noch funktionieren, aber ich finde TM ist einfach viel zu Komplex dafür.
    Wie ja bei der ersten Preview gesagt wurde, mussten ja sogar die Fahreigenschaften geändert werden, weil sie auf der Wii so nicht funktionierten.

    In dem Video fällt mir zunächst auf, dass sich das Auto relativ sche*** lenken lässt..
    Zudem sieht es mir so aus, als wäre das Bild total in die Breite gezogen? Das fiel mir auch bei der 1. Preview schon auf.

    Aber zum Schluss auch noch etwas positives:
    -Der Trackeditor sieht tatsächlich sehr gelungen und auch leicht zu bedienen aus.
    -Die Grafik ist im vergleich zu anderen Wii-Spielen wirklich gut.
    -Bewegte Ladescreens 😀

    @Kwyks.andi1996:
    Nein es wird keine neuen Envis geben.
    Es werden nur die Envis Desert, Coast, Rally, Stadium, Island und Snow enthalten sein.
    Warum Bay fehlt, wurde (soweit ich weiß) noch nicht erläutert

  8. @Nemo Warum Bay fehlt, wurde (soweit ich weiß) noch nicht erläutert

    Das wurde irgendwo im englischem Forum mal geschrieben. Die Baytexturen sind wohl zu komplex für die Wii.

  9. Pingback: Powerslide: Tm geht fremd « Der deutsche TM-Blog

  10. Pingback: was bedeutet Wii?? | Wii die Revolution

  11. Pingback: TrackMania Wii: Erste Screenshots « Der deutsche TM-Blog

  12. Pingback: Neues TM-Wii-Video! « Der deutsche TM-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s