Track of the Week #26 – Herst!

Standard

by Leo.sûômî

Herst!“ heißt die neue Veröffentlichung aus dem Hause tmjonas´.

Schon der bestechend schlichte Screenshot regt zum Testen an, da man sich auf ihm schon sehr gut der wartenden Aufgabe gegenübergestellt fühlt. Ein Meer aus Kurven springt einem ins Auge und die Lust zum Fahren steigt. Und natürlich wird man von tmjonas, der schon lange eine der etabliertesten Größen des Trackmakings in TMUF ist, wieder einmal nicht enttäuscht, denn er hat auch diesmal sein ganzes Können in ca. 105-110 Sekunden puren Fahrspaß geworfen und ein wirklich interessanter und toller Rally-Track ist daraus entstanden.


Herst!

Der Track fängt mit einem recht unspektakulären Start an, der jedoch nach 4 Sekunden – und einem kleinen Sprung – in die erste ziemlich knifflige Kurve führt, die das Ganze dann schon etwas weniger unspektakulär erscheinen lässt. Darauf folgen dann reichlich gesetzte, enge Kurven über Dreck-pisten und zwischen Bäumen hindurch, die aber aber bald in die asphaltierten Straßen münden und im gleichen Stil fortgesetzt werden. Man muss zwar konzentriert bleiben, aber „Herst!“ ist sicherlich nicht eine der härtesten Tech-Strecken, die zur Zeit auf den TMX-Seiten und auf den Servern kursieren. Der Weg führt einen durch Tunnel und manchmal sieht man seinen Wagen auch über kleine Hügel fliegen. Dieses Muster bleibt im ganzen Track vorhanden und im Vordergrund. Die Strecke wechselt regelmäßig zwischen asphaltierten Parts und Offroad-Straßen und auch andere Elemente wie Sprünge, Tunnel und Burgen werden geschickt eingesetzt und lockern den Track somit ungemein auf. „Herst!“ ist wahrscheinlich nicht die innovativste und ideenreichste aller technischen Strecken (wobei neue Ideen vor Allem im Rally-Environment immer sehr schwer zu gestalten sind), aber hundert-prozentig genau das, was man sich unter einem sehr unterhaltsamen und abwechslungsreichen Tech-Track vorstellt. Der Fahrspaß bleibt über den gesamten Track erhalten und durch den relativ einfachen Schwierigkeitsgrad werden auf der Map auch hoffentlich nicht alle, etwas schlechteren Fahrer verzweifeln. Auf den MediaTracker hat tmjonas ganz verzichtet, was aber bei den meisten Tech-Strecken mittlerweile der Fall ist und eigentlich auch niemanden mehr stören sollte, da z.B. auch ein GPS in den meisten Fällen nicht von Nöten ist, weil die Route, wie auf „Herst!“, meist ziemlich einfach zu finden ist. Auch die Scenery ist minimalistisch gehalten, aber das hält als richtiger Kritikpunkt auch nicht wirklich gut her, da man den Blick sowieso kaum von der schnellen Strecke abzuwenden vermag. So ist „Herst!“ wirklich einer der besten Rally-Tech-Tracks und wird sicher vielen Online-Fahrern gute Zeiten und viel Spaß bescheren!

Also dann… Ran ans Steuer!

»

  1. Ran* (:p)

    Kenn die Strecke ja schon: definitiv ne gute Wahl fûr TotW 🙂

    So sollte Rally-Tech sein, auch wenn ich zu doof bin sowas zu fahren ^^

  2. alter falter.
    Eigentlich dachte ich ich wär nicht so arg schlecht in rally; nachdem ich die reps zu dem track mit meiner Bestzeit verglich… :O

  3. meinen award hat der track schon, aber sooo überragend find ich ihn auch nicht 🙂

  4. Danke für den Artikel, ist schön geschrieben und triffts ziemlich auf den Punkt!!

    Soll auch kein Hardcore-Tech sein, obwohl ein paar Stellen zu Beginn evtl. sehr knifflig sind. Und ja (@ Nym) das Replay von Roa ist schon ziemlich gut 😀

  5. Klasse Strecke! Schon gleich awardet! Hab glaube eine neue Lieblingsstrecke gefunden! 🙂

  6. Ich darf noch genug solche Rallymaps in der LE fahren. Vondaher geb ich mir die mal ned, auch wenn sie ganz lustig is.

  7. 105-110 Sek Fahrspass ? Also fast 2 Minuten ? o.O

    Da fährst du auf Mistral aber eindeutig bessere zeiten 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s