Director’s Cut: This is TM (1/2)

Standard

by quentintmtino
Immer wieder haben Videomacher versucht, mit ihren Mitteln (also einem Video) auszudrücken, was Trackmania für sie bedeutet. Dabei entstanden sehr unterschiedliche Videos, die teilweise den originalen Trailern durchaus das Wasser reichen können.

Den Anfang möchte ich mit dem Video machen, das diesem zweiteiligen Artikel seinen Namen gegeben hat: „This is TM“ von thib. Es unterscheidet sich stark von einem konventionellen Trailer für ein Rennspiel. Die Musik von Greenday ist langsam, fast getragen. Dazu passen die langen Panoramaschwenks und langsamen Kamerafahrten in Zeitlupe ohne grosse Effekte. Das Video kommt also relativ unspektakulär daher, aber gerade darin liegt sein Charme, sein Reiz.

Vodpod videos no longer available.

Deutlich schneller kommt da „Blue Orchid“ daher. Beim dem Titel erwartet man eigentlich ein Trackvideo – aber der Irrtum klärt sich schnell. Von YRP360 sind inzwischen einige gute Videos erschienen und schon sein Erstling, eben „Blue Orchid“, verriet sein gutes Händchen. Einige Szenen könnten direkt aus einem der Originaltrailer für TM stammen, der Einfluss ist jedenfalls unverkennbar. Eine schöne Mischung von Stunt- und Fahrszenen, schön choreographiert und auf die Musik abgestimmt.  Oder wie YRP360 selber sagt:
Here you’ll not find outstanding MT’s, FX’s or incredible tricks but just fun and oldschool editing.

Vodpod videos no longer available.

Ein anderes aussergewöhnliches Video ist Pootinho’s „Lost in TMU“ – aussergewöhnlich, was seinen Stil angeht, seine Arbeit mit der Kamera und Effekten, der Abstimmung auf die Musik. Die Speed-Schraube wird hier noch einmal kräftig angezogen: Wilde Kameraschwenks und verzerrte Perspektiven sind nicht jedermanns Geschmack, aber Pootinhos unverkennbare Handschrift.

Vodpod videos no longer available.

Drei unterschiedliche Videos, ein Thema: Die Faszination Trackmania. Alle Videos zeigen im Prinzip das Gleiche: Fahrszenen und Stunts – aber auf sehr unterschiedliche Art und Weise, alle tragen die deutliche Handschrift ihrer Macher.

Links z TM-Tube:


»

  1. Wieder mal ein interessanter Beitrag.
    Schön eines der ersten von YRP360s Videos zu sehen. Errinert mich wirklich an die Sunrise Trailer von damals. Auch merkt man gleich, dass Yrp nicht von Anfang an so gut war. Vielleicht ein Trost an alle Hobby-Cutter. LOL

  2. Hmm, würde mir die Videos gerne anschauen, aber die lassen sich im Blog nicht im Vollbildmodus abspielen und es besteht keine Möglichkeit von hier zum originalem TM-Tube Video zu kommen. -_-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s