Revelation Skirmish & Mixed Physics!

Standard

by smartyyy
Das Geheimnis ist gelüftet! „Mixed Physics“ lautet die bahnbrechende Entdeckung von MixD, die gestern Abend bei Revelation Skirmish Contest präsentiert wurde. Die vorher groß angekündigte neue Mapping Technologie ist in der Trackmania Welt eingeschlagen wie eine Bombe. Das abendfüllende Programm des Contests, der von den Crazy Machine Chicks (CMC) veranstaltet wurde, war sowohl eine große Herausforderung für die Weltelite der United-Fahrer, als auch eine Offenbarung für die Tracker. Doch was bedeutet Mixed Physics im Klartext?

Als kurze Definition kann man sagen, das man hiermit jedes Environment mit jeder Fahrzeug-Physik fahren kann, die man möchte. Das heißt, man kann zum Beispiel eine Strecke in der Rally Umgebung und mit den Original Rally-Blöcken bauen, diese aber mit dem Fahrzeug und der Physik von beispielsweise Coast fahren.

Ich will hiermit auch noch einmal MixD für diese Entdeckung danken, die uns bis Trackmania 2 hoffentlich noch viel Spaß bringt, aber auch der Contestleitung (Zooz, Quiksilver, JumperJack, Boumsong, Bramble und noch einmal MixD), die Revelation Skirmish wirklich sehr gut organisiert und geleitet haben und einige tolle Strecken gebaut haben. Aufgeteilt in Pre-, Maingroups und dem Finale stand den ganzen Abend lang Action auf dem Programm. Der Contest begann gestern Abend noch mit einiger Verzögerung, als dann gegen 18.20Uhr 84 Teams á 2 Fahrern auf 7 Servern in das Turnier starteten. Nach vielen Überlegungen und Mutmaßungen, ob man Blockmixing noch einmal erweitert hätte oder die Blocks von allen Umgebungen für eine Strecke zu nutzen, waren viele (auch ich) doch überrascht als man in der ersten Sekunden eine etwas lieblos gestaltete, aber normalaussehende Snow Map auf sich zu kommen sah. Erst dann nach einiger Enttäuschung und mehrfachem Blinzeln sah ich dann mein kleines Islandauto vor mir stehen. Von dem Moment an war der Abend für mich ein einziges Lächeln. Hier stelle ich den kompletten Abend einmal aus meiner Sicht vor. Es wurden in Pre und Maingroups jeweils 7 Strecken von jedem Envi, 7 Mal gefahren. Die Finals durfte ich leider nicht mehr miterleben, aber der Großteil der Strecken ist schon auf TMX.

Pregroups

Snow & Island: Die erste Strecke. Immer noch paralysiert von der Erkenntnis, das ich hier mit dem Islandauto und nicht mit dem Snowauto fahren sollte, war ich in einem Zustand, der mich noch nicht so recht erkennen lies, das das hier eigentlich eine der schlechtesten Strecken des Abends war. Das Islandcar ist auf Snow sehr schlecht zu kontrollieren, gerade in den Röhren oder Steilkurven. Für mich war diese Kombination sehr schwer zu fahren und sicherlich nicht der beste Einstieg in den Abend.

Desert & Stadium: Diese Kombination war schon etwas mehr erträglich. Größtenteils gut zu fahren, nur sollte man bei den normalen Desertstraßen die Randsteine überfahren, erwartet einen so gut wie jedes Mal ein sehr böser Crash.

Coast & Rally: Eine witzige Sache. Die TMO Umgebungen scheinen grundsätzlich ein bisschen größer gestaltet als die TMS-Envis und Stadium. Das Rallyauto wirkt hier ziemlich unproportional zur Fahrbahn, deshalb etwas schwieriger zu fahren, aber sonst in Ordnung.

Bay & Coast: Scherzhaft von einigen Spielern schon „Boast“ genannt. Vorneweg: Das Coastcar ist in so gut wie jeder Umgebung, in der ich es bis jetzt gefahren bin, (außer Coast xD) eine Katastrophe. Es slidet oft und ist dadurch ziemlich schwer auf der Fahrbahn zu halten.

Stadium & Desert: Hat mir in den Pregroups am meisten Spaß gemacht. Das Desertcar ist hier sehr gut handlebar und macht ansonsten keine Probleme beim Fahren. Bug: Beim Durchfahren von Dirt-Blocks sieht das Auto aus wie ein fahrender Regenbogen.

Island & Snow: Komische Sache hier. Die roten Booster scheinen dem Snowauto nur so viel Boost zu geben wie ein normaler, gelber Booster. Außerdem hat Zooz hier einige gemeine Kurven (z.B. im Tunnel) eingebaut, die einen nach einiger Zeit doch ziemlich nerven, aber gegen Ende macht die Strecke dann doch Spaß.

Rally & Bay: Auch eine sehr gute Kombination. Die Bayphysik ist für so ziemlich jede Umgebung gut geeignet und so auch hier. Man kommt gut um die Kurven, ist nur ab und zu etwas zu schnell.

Maingroups

Stadium & Rally: Funktioniert ganz gut, hat mir persönlich nicht so gefallen, weil man durch das ständige Sliden schwer die Ideallinie findet. Auch hier der Dirt-Regenbogen-Textur-Bug.

Snow & Coast: Oh mein Gott. Das Coastauto wirkt hier sehr klein und slidet trotzdem immer irgendwo dagegen oder runter. Sehr schwer kontrollierbar, weil man nicht gleich merkt wenn man slidet, weil man keine Spuren auf dem Boden hinterlässt.

Desert & Bay: Wie schon erwähnt Bay ist überall gut zu fahren. Auch hier keine Bugs oder so. Lässt sich wunderbar fahren.

Island & Stadium: Zooz präsentierte uns hier eine herrliche Red-Booster Island Strecke, die mit dem Stadiumcar in einen einzigen großen Slide ausuferte. Wirklich großes Kino und sehr gut fahrbar.

Coast & Island: Auch eine komische Sache. Das Islandauto ist eigentlich viel zu schnell für Coast und kommt hier nicht so gut um alle Kurven. Der Vorteil ist allerdings man muss sich kaum Sorgen um Slides machen, auch nicht als Tastatur-Fahrer.

Bay & Snow: Auch diese Kombination ist sehr gut gelungen. Sprünge sind hier sogar meist smoother und mit weniger oder keinen Bugs, anders als in der Snow-Umgebung.

Rally & Desert: Hat mir auch gut gefallen.

Das waren meine ersten Eindrücke. Es sind natürlich noch viele Kombinationen mehr möglich, einige wurden bereits in den Finals gezeigt und sind auch schon auf TMX. Andere muss man selbst noch herausfinden. Es scheint noch etwas zu dauern bis man diese Technik allen zugänglich machen will. Sobald das Geheimnis um die Entstehung des Physik-Mixes und die Anwendung gelüftet wird werdet ihr es wohl HIER erfahren. Wer das nicht abwarten kann, der knöpft sich einfach die bereits auf TMX veröffentlichten Strecken vor und sieht nach ob sie Passwort geschützt sind. Wenn nicht kann man ja schon einmal mit der neuen Technik spielen. Ich bin jedenfalls gespannt, wie sich die Strecken, die Serverwelt und auch TMX in Zukunft mit dieser neuen Technologie entwickeln werden. Ob sie akzeptiert wird oder wie Blockmixing in den Hintergrund gerät. Ich kann mich da noch nicht so recht festlegen, aber einige der Kombinationen sind wirklich sehr gelungen und ich bin sicher das sie vor TM 2 noch einmal einen (vielleicht letzten) frischen Wind in Trackmania bringen würden.

Update:

Hier eine liste mit einigen der gefahrenen Maps:

Die Jungs von TMC haben auserdem schon die ersten blanken Strecken veröffentlicht, viel Spaß beim bauen!

»

  1. SOOOOOO GEIIIIIIIIIIIL!

    Das hat Trackmania gebraucht. Fühlt sich an wie 1500 neue Blöcke für Stadium. Und genau das gleiche nochmal für alle anderen Umgebungen. Hunderte von neuen Blöcken. GeilGeilGeilGeilGeil!

  2. Guter artikel erstmal :)!
    ich stimme dir größtenteils zu was die envikombinationen betrifft.
    „boast“ und „doast“ (wie man es auch nennen soll) waren echt grauenhaft zu fahren. coast passt wirklich nur zu..coast.
    die kombinationen mit der bay-fahrphysik haben wirklich zu allem gepasst , aber mein favorit war immernoch die mischung „snow physik / bay scenery“. Es fährt sich wie das normale snow , die sicht ist auch die gleiche , man fühlt sich nicht als ob man in zeitlupe oder zu schnell fährt und etliche bugs sind verschwunden (besoders bei den drops die immer übersmooth funktioniert haben)
    island-coast fand ich auch schön. es war unglaublich schwer den überblick zu behalten da alles so schnell ging , aber man konnte nach jedem fehler sofort wieder den anschluss finden!

    war ein sehr gut organisierter wettkampf mit etlichen guten strecken!
    zum glück hatte ich keinen regenbogen-bug auf den dirtblöcken :p

  3. Hammergeil, so kann ich mich mindestens noch 10 jahre mit TM1 beschäftigen 🙂
    Finale waren die Strecken größtenteils ziehmlich bescheiden, aber vorher ziehmlich krass dabei. Die Coast mit Islandauto ist nichts für Epileptiker und Leuten den schnell schwindelig wird. Dafür ist Desert und Snow mit dem Coastauto eine einzige Offenbarung 🙂

  4. Die meisten maps ( ALLE von zooz) sind wie immer scheiße. die von JJ sind toll 😀 .
    bis aufs coast auto funktionieren die meisten kombinationen erstaunlich gut, besonders baycar in desert und snowca in bay. 😉

    Bin auf jeden Fall auf die maps, die die mapper unter uns in den nächsten tagen zustande bringen, gespannt.

  5. Ein unvergesslicher Abend! ❤
    Dazu noch mit Marius gewonnen – einfach perfekt und extrem unterhaltsam. Theoretisch könnte man damit wirklich die "Lebensdauer" von TMUF nochmals deutlich steigern, wenn man alles veröffentlichen würde. 😀

    Viele hatte ja schon eine solche Vermutung, aber es ist schließlich trotzdem einfach ein zu krasses Gefühl. Vorallem die ersten Runden sind so schön. Man verbessert sich stetig um "Welten"! 🙂

  6. Ich war leider beschäftigt und konnte nicht kommen. ):
    Aber Strecken sind geil.

  7. Krasse Idee – ich habe für meinen Beitrag zum IMC3 etwas ähnliches ausgeknobelt um coast-ghosts auf bay und Island fahren zu lassen.
    Kein block- oder Envimixing, sondern simpler import von coast-ghosts in ein bay- oder island replay …

  8. Ohje, da bekomm ich Angst…
    Die Idee an sich ist super, genau so wie Blockmixing, doch man kann damit auch sehr viel scheiße bauen.
    Ich hoffe TMX überlebt das, wie sieht denn da die Streckenbeschreibung aus? Wird das normale Envi angezeigt oder die Physik? Da werden sich bestimmt noch viele ärgern, weil sie ne Strecke mit falscher Physik runtergeladen haben 😀

    Ich freu mich schon drauf solche Strecken selber zu bauen 🙂

  9. PS: Was mich wundert ist, dass das ja sogar (fast) bugfrei geht :O
    Wenn man in Coast mit dem Stad Car auf der Straße fährt ist alles normal, auf dem Gras ist es aber richtig rutschig…

  10. @ drace: es wird leider die umgebung statt der physik angezeigt. Ich hoffe die tmx mods geben uns bald eine möglichkeit das envi selbst zu wählen.
    wär etwas unglücklich wenn du mit deinem „können“ auf irgendeinem envi punkte für ein anderes leaderboard bekommst.

  11. Also ich fand‘ es ja insgesamt ’nen richtig geilen Abend, haben viel gelacht, da die verschiedenen Physiken einfach nur zum wegschmeißen waren (das Beste war wirklich Islandcar auf Coast, jeder ist am Start um die 90° Kurve geschlichen um dann richtig abzudüsen x) ).
    Naja, ich hab’s auch bis zum Finale geschafft und war dann doch arg enttäuscht von den Maps die mich da erwarteten, bis auf den Mix von Islandcar auf Bay waren alle anderen Mixe wohl die schrecklisten die man ermixen konnte^^
    Dennoch ein sehr geiles Tunier, welches wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird, und wenn sie erst mal mit dem Geheimnis Wie rausrücken, geht’s erst einmal so richtig los 😛
    .. desweitern wäre ich auch daran interessiert zu wissen, was Nadeo dazu sagen wird^^

  12. Jo auf die Reaktion von Nadeo bin ich auch mal gespannt.

    Wird man auch sehen müssen ob TMX deswegen nochmal komplett geupdatet wird und dann 42 statt nur 7 Envis hat. (Immder bestehend aus Physik und Umgebung) Ist schwer abzuschätzen, weil es ja kein offizielles Update ist.

  13. Ich weiß ja nicht, was ihr da rechnet, aber die Möglichkeiten sind da immer noch 7+6+5+4+3+2+1=28 😛

  14. Ne eigentlich ja nicht. Jede Umgebung kann mit 7 verschiedenen Physiken gefahren werden. Es gibt 7 Umgebungen und 7 Physiken. 7*7 is meiner Meinung nach immer noch 42.

  15. hab grad mal alle strecken getestet. das ist der absolute knaller 😀 ich mein ich bin echt schwer zu begeistern für neue sachen in tm. blockmixing fand ich zb nicht so den burner, aber das ist es 😀
    ich fand jede kombination der umgebungen sehr spaßig. sogar coast auf snow und island auf coast. unglaublich toll 🙂

  16. Ja es gibt 7*7 Mods = 49;
    Neu dazu kommen ja nur 6*7 = 42 😛

  17. Zu schade, dass ich gestern krank war und deswegen nicht mitfahren konnte^^ Ich hab zuminedest die Strecken heute mal mit Speeed gemeinsam gefahren, und es ist schon lustig zu fahren xD
    Nur hab ich leider auch so die beführchtung, dass dann gleich jeder seine neue gemixte map auf TMX rausbringen will, und die meißten davon dann mehr oder weniger schlecht wird 😦
    Aber egal, ist auf jeden fall ne Lustige abwechselung in TM, mal sehen was drauß wird 😛

  18. Stimmt, hab vergessen, dass z.B. Stadium in Bay was anderes ist als Bay in Stadium :/

  19. Am besten Nadeo bringt in TM2 gleich die Möglichkeit mit, alle Envis mit allen Fahrphysiken zu tauschen. 😉
    (oder sie verschlüsseln jetzt alles noch stärker)

  20. Konnte gestern beim Cup leider nicht mitfahren. Um etwa 3 Uhr waren die Server immer noch online und ich habs auch mal ausprobiert. Allerdings nur mit Stadium Car auf Desert, Island und Bay. Es funktionierten eigentlich alle drei Umgebungen relativ gut. Ich bin mal gespannt wie es sich mit den anderen Autos verhält und werde es sicher ausprobieren.

  21. Oops..jo das meinte ich das dann 42 neu dazu kommen.

    @A.D.Chaos: TMX wird jeden Tag mit vielen schlechten Maps überschwemmt. Ich denke es wird jetzt auch mit der neuen Technik hier, gute und schlechte geben. So ist das halt.

  22. das wird jetzt ein durcheinander werden mit den leaderboards auf TMX o.O.

  23. Genau das ist es ja! =)

    Für Stunter ist das viel interessanter.
    Da gibt’s so viele neue Möglichkeiten. 😀

  24. Erstmal: Spitzen-Event, wer das verpasst hat, obwohl er Zeit gehäbt hätte, ist selber schuld! Ich hatte so viel Spaß wie lange nicht mehr in TM. 🙂

    Und weil hier die Frage aufkommt, wie Nadeo auf die neue Technologie reagiert hat: im Anschluss an den Wettbewerb sind fast alle auf den von Zooz bereitgestellten Server gegangen, auf dem noch einmal alle Strecken des Abends gefahren werden konnten. Anwesend war auch Hylis, der CMC und MixD ausdrücklich für den Wettbewerb gelobt hat. Er hofft außerdem, dass jetzt noch einmal mehr Schwung in die Community kommt, die seiner Meinung nach zu sehr auf die diversen TrackMania-Seiten verteilt ist. Grund für diese Ansicht sei die sehr geringe Resonanz in den Threads des englischen und des französischen Forums, wo Revelation Skirmish auch angekündigt wurde.

    Außerdem hat MixD noch einige Fragen bezüglich der neuen Technik beantwortet, hier mal eine kleine Zusammenfassung:
    – alle 42 Möglichkeiten sind möglich, einige haben jedoch teilweise nicht funktionierende Starts/Respawns, das Problem tritt meist beim SnowCar auf. Mindestens ein funktionierender Start soll jedoch immer existieren.
    – das Tutorial ist einfach wegen Zeitmangels von MixD noch nicht fertig gestellt worden.
    – es sollen außerdem sämtliche möglichen Kombinationen als leere Vorlagen zum Download zur Verfügung gestellt werden, auch für die alten Streckenformate, wie etwa 10×150.

  25. Also ich find’s echt gut. Mal schauen wie sich das entwickelt und ob ich TM2 dann überhaupt noch brauche 😉
    Ich habe aber so die Befürchtung, dass das ganze sehr unübersichtlich wird (z.B ist das jetzt Islandcar mit Coastrecke oder andersrum?). Ich würde einführen zuerst mit welchem Envi gebaut wurde, dann das Auto. Und möglichst keine Mischformen (Boast) sondern ausschreiben.

  26. Pingback: Die 48-Stunden-Überraschung und das neue TM-Forum « Der deutsche TM-Blog

  27. @ trek:
    jap das mit den leaderboards ist mir auch aufgefallen. hoffe die mods unternehmen etwas dass nicht jedes leaderboard nur noch voller mischlinge ist 🙂
    ein eigenes leaderboard für diese tracks wär eine gute lösung denke ich.

  28. Veröffentlicht 🙂 Und TMX hat bereits etwas für dieses Probelm getan 🙂

    Mix
    Want to use the stadium car in the rally environment and blocks? Or another combination? Here’s how.

    42 blank base maps for v4 environment mixing (as seen in Revelation Skirmish) are here:
    http://magnusknight.com/tm/envmix/envMi … seMaps.zip

    These are for TMUF, and include all non-standard combinations of the 7 environments and 7 cars. Instructions are included. It won’t work for TMNF of course. Go buy TMUF! 😀

    The maps have a custom load screen so that people know what env(s) are coming in the map that’s loading. The load screen won’t show the first time you load a car/env combination, but it should show on the 2nd time and forever after as long as your TM cache is big enough. The 42 mods total 9MB and I think TM’s default is 600MB so it should be fine. 😉

    Save your maps with any name you like (although the „RS“ prefix is meant to be for official Revelation Skirmish maps only). If you upload a map to TMX, say which car is used at the end of the TMX Name (until TMX provide another way to specify the car used).

    For example:

    Your map name: My Map
    Name on TMX: My Map [DesertCar]

    Use these car names:
    [BayCar]
    [CoastCar]
    [DesertCar]
    [IslandCar]
    [RallyCar]
    [SnowCar]
    [StadCar]

  29. TMX hat schnell reagiert, nu gibts ne eigene Sparte fürs Auto! 😀
    Envir. Car
    Island Rally

  30. War ja mal wieder klar, kaum ist mein Rechner im Arsch kommt sowas -.- Kanns gar nicht abwarten dass endlich zu fahren 😀

  31. Pingback: Anonymous

  32. Sehr gute Idee, ich wusste zwar schon vorher wie das geht, fand das Turnier aber trotzdem gelungen…ein paar richtig gute Maps dabei, wie Stadium auf Island.

    Da kommt ein bissel Abwechslung in TM.^^

  33. Ich hab die Strecken jetzt auch mal gefahren

    und ich bin absolut begeistert!!! Wenn da jetzt noch richtig gute Maps kommen, bin ich wieder dabei.

  34. Ich klinge nicht begeistert, weil mir mit dieser Entdeckung mein eigener Knüller in die Hose gegangen ist … Ich habe die Maps auch noch nicht angetestet (bin damit wohl der einzige uin der TM-community 😉

  35. Klingt ja sehr nach IMC3-Vid-Fail, das würd‘ mir echt Leid tun, da deine Vid’s teilweise echt gut sind, und so .. ^^

  36. Walla zum Thema Snowcar@Stadium:
    „Ich muss sie nichtmal so smooth bauen wie stad sie verlangen würde
    die revolution der snowbauer hat begonnen! XD
    wir ficken alles
    beste fahrphysik mit meisten blöcken.“

    „snow-stad ist von allen 42 die BESTE kombination
    fürs bauen.“

    +1 😀

  37. Lol ich hatte zum ersten Mal einen Bluescreen. Irgendwie kommen manchmal Fehler!

  38. krass, die Strecke haut doch tatsächlich den ganzen PC weg. Nicht schlecht 😀

  39. Eigentlich hatte ich mit TM1 ja schon längst abgeschlossen, seit mindestens 1,5 Jahren hab ich mich nicht mehr aktiv auf einen Online-Server gewagt. Gestern und heute hab ich nach langer Zeit mal wieder richtig ausgiebig TM gezockt und es hat einfach unheimlich viel Spaß gemacht, auf Environment-Mix-Tracks zu fahren. Ich bin auch erstaunt, dass es so wunderbar funktioniert und denke, dass es dadurch endlich mal wieder einen großen Aufschwung in der TM1-Community geben wird. Das Ganze weckt zumindest bei mir wieder richtig Vorfreude auf TM2.

    Mfg, Bratwurst

  40. @Konte, Xbody: Bei mir macht die Strecke irgendwie nix. Keine Fehler oder so… 😀

  41. das is echt geil xD hab schon eine stadium in coast bahn gebaut und 2 awards…
    http://united.tm-exchange.com/main.aspx?action=trackshow&id=2873851#auto
    meiner meinung nach die beste kombi. aber denkt nich nur an die neuen freestyle möglichkeiten, auch trial/rpg maps werden garantiert neuen aufschwung bekommen 😀
    übrigens habe ich hylis höchstpersönlich auf den servern gesehen – bei rally in islands war er voll schlecht xD der regenbogen bug is lustig…
    TM2 kann warten 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s