Director’s Cut: Wenn Legenden wiederkehren …

Standard

von Quentitmtino
Eigentlich soll es im Director’s Cut ja nicht um aktuelle Videos gehen. Bei den Zeitreisen werden die Klassiker und Videos aus der TM-Steinzeit vorgestellt, in Serien die Entwicklung eines Genres über mehrere Jahre beschrieben. Die in Artikeln vorgestellten Videos sind meist vor Monaten veröffentlicht worden und bereits hinter dem Wahrnehmungshorizont der Community verschwunden. 

Eigentlich soll es im Director’s Cut um den längerfristigen Überblick (meist Rückblick) gehen und nicht um den Hype der Woche, der morgen schon wieder vergessen ist. Vor knapp 4 Wochen erschien jedoch ein Video, das eine Ausnahme von dieser Regel nicht nur rechtfertigt, sondern sogar erfordert.

Hätte ich diesen Artikel bereits vor zwei oder drei  Wochen veröffentlicht, wüsste wohl jeder, von welchem Video – oder besser welchen Videos ich hier spreche. Das Warten hat sich aber gelohnt, denn jetzt kann ich euch Zusatzmaterial zum Video vorstellen, das auf TM-Tube nicht zu finden ist. Ihr habt immer noch keine Ahnung, worum es in diesem Director’s Cut gehen wird?

Natürlich geht es um die vollständige Fassung von „The Hunted – The Full Movie“ bzw. „The Final Attack“ von HyDroFise. Das 2006 veröffentlichte „The Hunted“ bzw. „Traqué“ hatte ich euch ja schon als Klassiker des Storyvids vorgestellt. Ein brilliant gemachter, in sich geschlossener Kurzfilm in TM. Was niemand ahnte: Bereits 2006 hatte HyDroFise an einer Fortsetzung gearbeitet, aber das Material nie veröffentlicht. Erst 2010 vervollständige er die Story:

Vodpod videos no longer available.

Der erste Teil ist das seit 2006 bekannte Video, der zweite Teil „The second Encounter“ wurde ebenfalls 2006 gemacht, aber nicht veröffentlicht. Die Arbeiten am dritten Teil, „The Final Attack“ wurde erst 2010 begonnen. Der Mittelteil ist eine Forstezung der Verfolgung, die auch heute noch frisch und innovativ wirkt. Kameraführung und Stil werden passend zum ersten Teil weitergeführt. Die Überlagerung von Soundeffekten wirkt neu, weil sie sehr gut und vor allem durchgängig eingesetzt ist. Grundsätzlich ist sie nämlich schon im ersten Teil vorhanden. Im zweiten Teil trägt sie jedoch wesentlich stärker zum spektakulären Eindruck der Szenen bei, zum Beispiel beim Rammen des Polizeiautos 3:15.

Der dritte Teil bildet den Abschluss der Story und den Höhepunkt des Videos. Zwei Jahre später: Alles wirkt friedlich, der Banküberfall und die Verfolgung scheinen vergessen. Doch die Verfolger haben nicht aufgegeben, im Gegenteil: Ein Spezialkommando umstellt die Yacht des Verfolgten, der dann auf einem andern Boot zu fliehen versucht. Warum dieser dritte Teil so spektakulär ist, ist offensichtlich: Mit einem Trick wurden Szenenteile aus Half-Life in die TM-Szenen integriert. Dabei wurde mit einer Mod in Half-Life der Hintergrund grün gefärbt, sodass die Figuren freigestellt und in der Videobearbeitung über die TM-Szenen gelegt werden konnten.

Es war für mich ein sehr aussergewöhnliches Gefühl, als ich „The Hunted – The Full Movie“ die ersten Male sah. Nicht nur, weil es ein absolutes Spitzenvideo ist: tolle Kamera, Regie, Schnitt und geniale Effekte/Tricks. Ich war dabei, als 2006 der erste Teil veröffentlicht wurde und kenne diesen Klassiker seit vier Jahren. Ich war unter den ersten hundert, die „The Full Movie“ auf den Tube sahen und fühlte mich auserwählt, diesen geschichtsträchtigen Moment in der Geschichte von TM miterleben zu dürfen. Klingt komisch, ist aber so.

Einige Tage später legte HyDroFise mit „HALF-MANIA“ eine Art Techdemo nach, in der er einfach weiter mit den Möglichkeiten der Verknüpfung von Half-Life und TM sowie dem MotionTracking spielt:

Vodpod videos no longer available.

Dazu gibt es noch zwei kurze Videotutorials, die nicht auf TM-Tube veröffentlicht wurden, sondern nur im französischen Forum und dem Blog von Sk8network.fr bzw bei Dailymotion:

Vodpod videos no longer available.

Vodpod videos no longer available.

 

Links:

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s