ManiaLive

Standard

von Konte

Zurück zum Alltag! (naja, ist gelogen, ein bisschen Adventskalenderstoff gibt’s noch :P) Das TManiacs-Team hatte sich im letzten Monat Urlaub genommen, dafür ist – wie ihr ja sicherlich gemerkt habt – die Notfallmannschaft vom Weihnachtsmann eingesprungen.

Am 28. Dezember kam Nadeo – genauer gesagt das ManiaStudio-Team – erneut mit einer neuen Idee an. Vom ManiaStudio, dass aus farfa und gouxim besteht, gab es zuvor schon ManiaHost, ManiaHome, ManiaPub und weitere. Es sieht wie ein weiteres einzelnes Projekt aus, doch anscheinend schließt es viel mehr einen Kreis von Programmiertools um effektiver in der Zukunft arbeiten zu können.

ManiaLive ist ein Servertool ähnlich wie Aseco und Fast. Das ganze erscheint aber verglichen ein weit weniger komplexes Projekt zu sein. Priorität wurde komplett auf Struktur, Leistung und Stabilität gelegt. ManiaLive ist in PHP und darüber hinaus komplett objektorientiert geschrieben. Weiterhin basiert es auch noch auf ManiaLib (Zum TManiacs-Artikel), dass ebenfalls ein Projekt des ManiaStudios ist. Auch ManiaHome wurde eingebaut: Die Aussage von ManiaLive ist, dass „die Einbindung von ManiaHome einen neuen sozialen Komponenten für Online-Gaming bietet“. Das bedeutet, dass bei bestimmten Ereignissen – z.B. bei einem neuen lokalen Rekord – eine ManiaHome-Nachricht à la „Konte hat auf dem Server LolMiniCrap auf der Map blablubb mit einer Zeit von 0:03.17 einen neuen Serverrekord aufgestellt“ versandt wird. Wie das ganze konkret aussieht, kann ich nicht sagen, da ich es in Praxis noch nicht gesehen habe.

Das Projekt ist also relativ grundlegend und fad. Dagegen kann man aufgrund des rein geschriebenen Codes, der objektorientierten Struktur und generell des Ausrichtens auf Plugins unkompliziert Plugins schreiben und sie auf dem ManiaLive-Manialink zum Download anbieten.

Wozu aber das ganze, wo es doch schon so viele andere Tools gibt? Eine Aussage von Florent gibt ein paar Informationen:
„ManiaStudio brauchte seinen eigenen Decated-Server-Manager und mit der Hilfe von Florian (danke an ihn!) (Ersteller von Aseco, Anm.d.Aut.) konnten wir das in den letzten Monaten erstellen. Und mit der vereinten Erstellung von Manialib bereiten sich die Tools selbst auf das kommende ManiaPlanet vor.

Ich denke, dass ManiaLive und ManiaLib große Erfolge für die aufkommenden Zeiten werden. Es sind zwei Schlüsselkomponenten, die ManiaStudio brauchte um zukünftige Sachen schneller zu erstellen. Auch wenn es viele gute Tools und Ersteller rund um die Dedicated-Server-Verwaltungstools gibt, musste es innerhalb der ManiaStudio-Gruppe gemacht werden um eine solide Umgebung für die Zukunft zu erstellen.“

Quellen und Verweise:
Vorstellung im ManiaPlanet-Forum (Florents Kommentar im zweiten Post)
Direkt zum Download
Manialink: Manialive

»

  1. Ich denke mal, das Teil wird dann recht einfach auf TM2 umzustellen sein. Macht doch sonst keinen Sinn.

  2. ich glaub die ham ja auch iwo geschrieben dass es auch für TM2 sein soll… bin mir aber nich sicher korregiert mich wenn ich falsch liege

  3. … eigentlich ne ganz sinnvolle news… oO

    aber tmtube geht den bach runter, das auch wichtig jungs 😛

  4. einfach cam2 vids verbieten xD

    Ja das stimmt, dass das für TM2 sein soll, jan.
    Ich denke mal es ist sogar primär für TM2 geplant und TMUF wird zum testen benutzt. Wär zumindest denkbar 😉

  5. Hrhr, interessant wie ihr über das ganze hier hinweglächelt…
    Ich war gestern Abend zu faul meine Interpretation drunterzuschreiben, ich dachte, da kämen sicherlich schon andere drauf und ich kann dann selbst in den Kommentaren meinen Senf hinzufügen.

    Gut… Hallo?!
    Nadeo holt sich selbst Flo, Entwickler von ASECO mit in die Produktion, um ein Produkt zu erstellen, worauf es weitaus bessere und erfolgreiche Alternativen gibt? Wieso sollten sie Ressourcen für so etwas vergeuden? ASECO ist der Markführer der Servertools, SIE HOLEN SICH DEN MARKTFÜHRER UM MIT TM2 EIN MONOPOL ZU ERSTELLEN!!!11
    Interessanter?^^

    Sie erstellen ein so uninteressantes Tool – aber doch nicht als neuen Einzelgänger, sondern um ihre Code-Sammlung zu vervollständigen, als letztes Puzzle-Teil eines Gesamtwerkes, um in der Lage zu sein, mit zukünftigen Projekten mit dieser Menge an Ressourcen alles Spielererstellte in den Schatten zu stellen.

    Ich weiß, ich dramtisiere. Ich will Nadeo damit auch nicht angreifen, aber ich würde kommende Pläne schon etwas genauer unter die Lupe nehmen. Sie hätten so ein Projekt sicherlich nicht erstellt um es einfach nur mit „kthxbye“ abstempeln zu können.

    Edit: Autsch, wer schreibt hier denn… jetzt aber fix in den Urlaub, Knecht Rüpelrecht 😀

  6. ManiaLive (wie auch ManiaSpace, ManiaTeam, ManiaLib, ManiaPub, ManiaHome und ManiaHost) werden sicherlich auch Bestandteil von Maniaplanet werden. Nicht umsonst gibt es im Maniaplanetforum extra Unterforen für die Bereiche und Nadeo verweist im TM-Forum selbst darauf hin, dass man eher im MP-Forum darüber weiterdiskutieren soll.
    Dass das irgendwie ein Monopol werden soll, bezweifel ich mal. Ich denk sie wollen nur die Basis für die von der Community erstellten Dinge vergrößern.
    Zumindest hoffe ich das ^^

  7. Naja, sind halt Vorbereitungen für Tm2 .. blabliblub ..

    Könnten aber mal mit ’nem Termin rausrücken, sodass man ’ne ungefähre Vorstellung hat .. ^^

  8. Erinnert sich noch jemand an die Diskussion um den StarContest des Zero-Clans?

    https://tmaniacs.wordpress.com/2009/10/19/das-starfail-debakel-und-einige-neue-contests/

    Das Blog kommentierte die Probleme der Organisatoren damals doch recht unnachsichtig:

    „Pikant an der ganzen Sache ist, dass der Hauptorganisator Zero fast vollständig in der Deckung verschwunden ist […] alle anderen sehen sich nicht in der Lage, oder Position, die nötigen Admin-Aufgaben zu übernehmen.“

    „Auch von den Coppers ist noch kein Cent überwiesen. Der Contest ist immerhin schon über eine Woche um […]“

    „Aber jeder hat die Möglichkeit, sei es in Arbeit, Internet-Cafe, Schule, Uni, Freunde, Freundin, oder Eltern, auf einem Ersatz-PC eine kurze Erklärung der Abwesenheit abzugeben. […] Das ist man den Teilnehmern des Contests und nicht zuletzt den Ko-Organisatoren und Spendern doch schuldig!“

    „Man sollte die Spieler und Ko-Organisatoren nicht 10 Tage im Dunkeln tappen lassen, ob von den Organisatoren noch jemand lebt oder nicht. Stichwort: Kommunikation!“

  9. Was den Coppersversand betrifft, so wurde der eigentlich direkt nach der Auswertung in die Wege geleitet. An welcher Stelle es da gerade hapert, weiß ich selbst nicht.

    Die Nachlese ist, soweit ich weiß, in Arbeit und wird wohl in den nächsten Tagen erscheinen. Ich bitte an dieser Stelle mal um Entschuldigung für die Verspätung.

    Ich persönlich habe den Blog nach dem Adventskalender zugegebenermaßen erstmal links liegen lassen. Aber das Recht räume ich mir als freier Mitarbeiter einfach ein. Der Rest hat sich nach den stressigen 4 Wochen wohl scheinbar auch erstmal eine Auszeit gegönnt, wen wundert’s?

  10. Also ich muß zu TM2 auch mal wieder was loswerden. Florent hat vor geraumer Zeit gesagt das sie (Nadeo) bereits ein komplett spielbares Game fertig haben.
    Es soll aber erst noch alles für Maniaplanet, ManiaLive und weiß der Teufel nicht alles noch fertig gemacht werden (auch im Zusammenhang mit QM und SM), damit zum Release dann alles Perfekt ist.

    Soweit war das alles eigentlich auch noch nachvollziehbar, jedenfalls einigermaßen. Durch den Trouble mit den wegfallenden Werbeeinnahmen in TMNF scheint Nadeo jetzt aber in Geldnöte geraten zu sein. Warum bringt man dann nicht endlich das spielfertige TM2 heraus (bzw. startet schnellstens die Beta-Testphase) damit erstmal wieder kräftig Geld in die Kasse gespült wird, und beschäftigt sich danach mit Maniaplanet und Co. ?

    Das ist für mich zur Zeit einfach nicht nachvollziehbar. Kurz nachdem Nadeo erfahren hat das MS diesen Werbedienst einstellt, hätten sie sofort die Beta für TM2 starten sollen um so schnell wie möglich releasen zu können.

    Also entweder es gibt gar keine Geldnot und das wird alles nur hochgespielt, oder das ganze erscheinen von TM2 steht vielleicht auf der Kippe. Eine andere Erklärung gibt’s für diese Art von Verzögerungen für mich eigentlich nicht mehr.

    So das war’s. 🙂
    Zur Nachlese möchte ich lieber nichts sagen, außerdem hat ein genialer griechischer Mathematiker bereits alles dazu gesagt. 😀 😉

  11. @sun: TMNF wird anscheinend nur von Ubisoft geduldet, da die Werbeeinnahmen die Serverkosten getragen haben – Welchen Vorteil haben sie denn darin, ein kostenloses Spiel eines anderen Publishers, welches als Werbung für ein kostenpflichtigen Spiels ein anderen Publishers dient, zu finanzieren?

  12. Och, eine Möglichkeit TMNF mit TM2 zu finanzieren, wäre das in der Tat. Mit TMNF kann man ja nicht nur für TMUF Werbung machen, mit TM2 klappt das ganz genau so. Aber das von denen fordern, deren Pläne dadurch komplett umzukrempeln, würde ich nicht.

  13. Mir ging’s doch gar nicht darum TMNF durch die Einnahmen aus den Verkäufen von TM2 weiter am leben zu erhalten, sondern falls die Kasse ziemlich leer ist diese dadurch erstmal aufzufüllen. Damit man dann wieder ordentlich weiterarbeiten kann für weitere TM2-Envis, Maniaplanet, QM und SM usw.

    Was man mit TM(U/N)F macht kann man dann immer noch in Ruhe entscheiden. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s