Interview mit Hylis von Gameone und TM-Actu und weitere Berichte

Standard

von Konte

Ubisoft hat viele Spielezeitschriften nach Hamburg zu einem Presseevent eingeladen, wo u.a Gameone, Krawall und Onlinewelten beteiligt waren.
Gameone hat dabei ein auführliches Interview mit Hylis geführt, er gab darin Erklärungen zu der Fragen, was Maniaplanet ausmacht, was ManiaLive bietet und warum es keine Konsolen-Version gibt. Das Interview ist gute sieben Minuten lang.

Da es also weniger neue Informationen als Erklärungen gibt, gibt es hier auch wenig zusammenzufassen – ich empfehle euch einfach das Interview anzusehen:
http://gameone.de/blog/2011/5/trackmania-2-angezockt-interview-mit-florent-castelnerac.

Im von Krawall veröffentlichten Artikel ist besonders die Integration der Maniastudio-Plattformen (erwähnt unter der Überschrift „Die Community ist König“) interessant: ManiaPub, ManiaHome und ManiaLive scheinen noch stärker in das Maniaplanet-System integriert zu werden. Auf Richtigkeit der Fakten wurde allerdings nicht ganz so viel Wert gelegt (allem voran „des einstigen Gratis-Rasers ‚TrackMania'“ :P) . Aber es war schon seit längerem einleuchtend, dass diese ganzen Plattformen primär für TM2 programmiert wurden (als Referenz anbei: ManiaStudio in Maniaplanet).

Auch Onlinewelten hat ausführlich berichtet, wer noch einmal eine allgemeine Zusammenfassung haben möchte, neue Informationen stehen dort meines Wissens nicht drin, ihr dürft mich aber korrigieren: http://www.onlinewelten.com/games/trackmania-2/specials/bastelmania-7816/

Seit zwei Tagen gibt es auch ein Interview in der TM-Actu, im Folgenden findet ihr eine Teilübersetzung mit den (hoffentlich) relevantesten Teilen:

Nadeo hat in einer Aussage die TM2-Closed Beta für Anfang Juli angekündigt. Wer wird an der Beta teilhaben? Wird es auch eine Open Beta geben?
Das Vorgehen für die Key-Vergabe werden wir noch entscheiden müssen. Am Anfang werden weniger Spieler besser sein. Das haben wir aus der Erfahrung gelernt. Wenn wir viele Spieler haben, wird mehrere Male der gleiche Bug gemeldet und viele Leute sagen, dass die anderen ja testen, aber am Ende macht es niemand. Ein bisschen ist das wie auf einem Server mit vielen Spielern, da ist es schwieriger miteinander zu kommunizieren. Wir werden also Schritt für Schritt Leute einladen, und vielleicht mit einem System, wo die Ersten die Nächsten einladen werden und der Möglichkeit auf verschiedene bestimmte Wege beizutreten: durch dumme Minispielchen (stupid minigames/jeux à la con (zu deutsch wiederum etwa „Deppenspiele“ (jetzt wisst ihr’s^^))), Verteilung über die Websites, Verlosung, vom Kopf der Spieler (ich nehme an, wie erwähnt, dass die Spieler entscheiden) etc.
Aber das wird nicht perfekt sein, das ist sicher. Eigentlich würden wir es gerne so machen, dass alle Fans gleich am ersten Tag dabei sind, aber so wird das nicht gehen. Wie auch immer, früher hat es recht gut funktioniert und wir versuchen es wieder so zu machen.

Du erwähntest auch, dass es viel mehr Streckenbaumöglichkeiten gebe, mit der Erstellung von persönlichen Scripts. Was wird aus Mixmapping und Terraforming?
Grundsätzlich ist das Bauen von Strecken sehr ähnlich zum ersten TM. In der Tiefe gibt es ein paar Neuerungen, die bestimmte Elemente vereinfachen, was wir noch mehr genutzt haben: wie das automatische Platzieren von Terrain. Wir arbeiten an der Nutzung von Scripts im Editor, wir werden sehen, ob wir es direkt zum Start fertig machen, aber es ist ein vielversprechender Ansatz. Bezüglich des Mixmappings haben wir wir nichts dagegen getan und uns nichts dafür entschieden – zurzeit jedenfalls. Das Terraforming hat Probleme mit der Arbeitsleistung aufgeworfen. Wenn wir eine Landschaft immer hochqualitativ machen, steigt die Arbeitsleistung sehr schnell. Es liegt daher beim Spieler seine Dekorationsblöcke (nur) an gute Orten in seiner Strecke zu platzieren, wenn er mehr Details haben möchte. Das ist eine Lösung, die am Ende sehr gut funktioniert. Es wird vielleicht auch auch andere Punkte geben, aber ich bin mir sicher, dass sie dafür sprechen werden.

»

  1. Immer wieder störend, dass Leute Nations als ersten Teil von Trackmania sehen bzw. kennen (wie vor allem in den Kommentaren auf GameOne zu lesen) und dementsprechend denken, TM2:Canyon könne ja auch „wieder“ kostenfrei an den Start gehen. Diese Unwissenheit kann man natürlich keinem wirklich zum Vorwurf machen, aber es ist schon irgendwie schade, wie TMN durch seine Kostenlosigkeit so viel Aufmerksamkeit beim Durchschnittsspieler erregt, dass der Blick über den Tellerrand hinaus und somit auf United fast völlig ausbleibt.

    Im Interview selbst hat Hylis mal wieder seine hervorragenden Englisch-Fähigkeiten zum Besten gegeben (:ugly:), aber darüber hinaus wenigstens auch gute Erklärungen geliefert, welche uns aber natürlich schon größtenteils bekannt waren.

    Die Ingame-Szene hat leider extrem wenig vom Gameplay gezeigt, aber zumindest scheint die Ansicht bzw. Kameraeinstellung ähnlich bis gleich geblieben zu sein.

  2. @ xis: Eigentlich gibt es schon ein paar interessante Sachen^^ Habe relevante Antworten „mal“ (sprich, in etwas mehr als einer Stunde^^) übersetzt und eingefügt.

    @ mad: Also, ich finde seine Englisch-Fähigkeiten nicht schlecht 😛
    Die Aussprache ist recht … „charakteristisch“, aber sonst … ^^

  3. Zitat zur Beta: „… und vielleicht mit einem System, wo die Ersten die Nächsten einladen werden.“ – Oh ja bitte, ich liebe Vetternwirtschaft ! 😉

  4. Na ja, wenn man micht einlädt, hätte ich nichts dagegen. 😉

  5. Übrigens, weil das mal in einem anderen Artikel hier erwähnt wurde: Es hat noch keiner die Alpha (ich hatte Alinoa angeschrieben).
    Wie revo und Destroyer dann allerdings diesen Teaser machen konnten, da hab ich keine Ahnung. 😉

  6. Also das mit diesen Millionen von Usern, diesen Schwachsinn kann ich langsam nicht mehr lesen. Schaut doch einfach mal auf tm-ladder.com ab Rang 1.000.000 etwa, die haben kaum LP und da tut sich auch nix mehr. Soll heißen das sind im Prinzip alles tote Accounts, die haben einmal TMNF installiert sind ein paar Runden gefahren haben gemerkt das man den Gegner nicht von der Strecke schubsen kann und das war’s dann mit TM – ab in die Tonne !

    Ich denke über 90 Prozent aller Accs sind tot ! Man sollte Accs die länger als 6 Monate nicht mehr benutzt wurden nicht mitzählen, dann würde das ein sehr viel realeres Bild ergeben. Aber das wäre wahrscheinlich dem Verkauf abträglich.

    Genauso sieht es doch bei den Servern aus, knapp 3000 Server laufen täglich in TMU F/N – und wieviel sind davon besucht ? In TMNF 10 Prozent, in TMUF ist es noch lächerlicher.

    Die eigentliche Community die sich schon seit Jahren mit TM beschäftigt, von der Florent immer so eifrig spricht, besteht in Wirklichkeit weltweit aus ein paar hundert Leuten. Das ist die Wahrheit und der sollten wir ins Auge schauen. 😀

  7. Danke, Amigo 🙂

    „Mit den Pfeiltasten lenkt man, benötigt höchstens mal die Strg-Taste, um einen Powerslide zu vollführen. Klingt simpel, aber was erwartet man sonst von einem Rennspiel.“

    Aha, aha.

  8. Der Trend die Bremsentaste auf Strg zu legen hat sich wohl in Tm2 eingeschlichen, war ja auch unmöglich n Donut nur in eine Richtung machen zu können 😀
    In die andere wars immer *düüt*

  9. @andi: die waren eine Woche bei Nadeo eingeladen und haben dort die Videos erstellt. Gibt dazu ein Interview mit Revo auf TM-Actu: http://www.tm-actu.com/news-851-p2-interview-revo

    @sunspinx: die ganzen zweit und drittaccounts der tmnf spieler auch nicht eingeschlossen. 😉

    @konte: Vielleicht wär der TM-Blog auch nach Hamburg eingeladen worden, wenn ihr euch hier http://forum.maniaplanet.com/viewtopic.php?f=9&t=722&start=0 gemeldet hättet. Naja nur vielleicht. 😉 fragster und readmore stehen auch drin und haben keine TM2-News.

  10. „I am making a list of professional videogame websites and journalists interested in TrackMania and/or maniaplanet.“
    Also, ich habe das so aufgenommen, dass da nur Websites, die sich allgemein mit Videospielen beschäftigen, gefragt waren. Der zweite Teil in dem zitierten Satz, wie ich gerade erst wirklich wahrnehme, deutet aber in der Tat darauf hin, dass prinzipiell alle Leute, die darüber berichten wollen, auch berichten dürfen.

    Aber wir hätten wohl eh nicht die Ressourcen dazu gehabt dort vorbeizuschauen^^

  11. hab das wohl schlecht ausdrückt. 🙂
    Ich meinte fragster und readmore standen zwar in dieser Liste, sind aber wahrscheinlich nicht nach Hamburg eingeladen worden, da sie keine exklusiven News direkt von Nadeo haben, sondern nur über News von anderen Seiten (Gamestar, etc.) berichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s