Archiv der Kategorie: Allgemeines

Nachruf: Was kommt danach? R.I.P. TManiacs.

Standard

Liebe Leser,

über ein halbes Jahr ist seit dem letzten Artikel vergangen. Seit der Gründung des Blogs gab es keine so lange Dürreperiode. Dieser Artikel wird folgerichtig auch der letzte in diesem Blog sein und einen Schlusstrich unter viele Jahre Arbeit setzen. Und diese lässt sich mit durchaus beeindruckenden Zahlen zusammenfassen: 541.000 Klicks, wobei der Tagesrekord bei 3.305 Klicks lag. Insgesamt wurden 580 Posts geschrieben, die durch 9040 Meinungen kommentiert wurden. Da sind einige Hausnummern dabei, die zeigen, wozu die Community früher fähig war.

Warum fiel das Blog in die Inaktivität?

1. Nadeo

Trackmania² war für viele TM-Spieler die große Hoffnung. Endlich eine neue Umgebung und neuer Spielspaß. Dieser war auch durchaus gegeben, allerdings nahm er auch sehr schnell ab. Der Hauptgrund ist wohl, dass die verwöhnten TMU-Spieler sich mit nur einer Umgebung sehr schnell langweilten. Eigentlich sollte zum Zeitpunkt dieses Artikels schon mindestens die zweite Umgebung von Trackmania² erschienen sein. Stattdessen kämpft Nadeo immer noch mit der Veröffentlichung von Shootmania. Der geplante Rhythmus von 3-4 Spielen pro Jahr konnte also nicht einmal im Ansatz eingehalten werden. Mit einer neuen Trackmania²-Umgebung ist wohl frühestens in einem Jahr zu rechnen. Das alles ist auf Dauer zu wenig, um die „alten Hasen“ noch über lange Zeit bei der Stange zu halten.

2. Die Community

Die aktive und über das ganze Internet verteilte Community der ersten Trackmania-Teile existiert in Trackmania² de facto nicht mehr. Es gibt noch vereinzelte Orte, an denen sich Spielbegeisterte treffen, doch die ehemaligen „Melting pots“ der Kreativität gibt es nicht mehr. Wir haben überlegt, das Blog zur Übernahme auszuschreiben. Doch an wen? Der Nachwuchs von Trackmania² scheint weniger an den kreativen Möglichkeiten des Spiels interessiert zu sein. Der Wandel vom Funspiel zum E-Sports-Kandidaten ist hier wohl der Hauptgrund.

3. Die Autoren

Auch wir sind selbstverständlich nicht unschuldig. Verpflichtungen im privaten Leben lassen weniger Zeit und zudem ist nach vielen Jahren Trackmania die Langzeitmotivation gesunken. Einige Autoren zieht’s zu anderen Spielen (z.B. Minecraft), andere zieht’s auch ganz vom Computer weg.

Was bleibt…

Ich denke sowohl die Leser, als auch alle Autoren hatten eine schöne und inspirierende Zeit im Blog. Ich danke allen Lesern für die Treue während der vergangenen Jahre, für alle Kommentare und Anregungen. Der größte Dank geht aber an alle Autoren und Helfer, die in den letzten Jahren am Gelingen des Blogs beteiligt waren, speziell an v000nix und konte, die in harten Zeiten auch das Ruder des Blogs übernehmen konnten. Ich persönlich werde die Zeit als Autor ausschließlich positiv im Gedächtnis behalten. Und das wird auch mit Trackmania so sein, dem ich persönlich – nach all dem was ich bisher von Shootmania gesehen habe – keine große Zukunft voraussage. Durch Trackmania habe ich viele Bekanntschaften geschlossen, von denen mittlerweile viele zu Freundschaften geworden sind. Und die werden hoffentlich noch länger bestehen. Auch ohne Unterstützung von Nadeo. So ist die Zeit gekommen, an dem auch das Schandmaul in diesem Blog für immer schweigt.

Nichts für Ungut.

Euer Blog Team.

XR Driving-Contest

Standard

by Schandmaul

Heute Abend, 20:30, startet der XR – Driving Contest auf den Siegerstrecken des vorangegangenen Mapping-Contests.  Die Strecken sind richtig gut geworden! Zusammen mit lustigen Gewinnbedingungen (passend zum heutigen Datum gewinnen bei der ersten Strecke alle Leute mit ner Schnapszahl in der Zeit) und ca. 55.000 Planets Preisgeld sind beste Voraussetzungen für eine spannende Woche gegeben!

Wir würden uns freuen, wenn ein paar Leute vorbeischauen 🙂 Die genauen Regeln, Streckenvorstellungen, Serverdetails und eine aktuelle Rekordansicht findet ihr auf der Homepage des Clans.  

Updates, Halloween, PGW und Shootmania

Standard

Update:

Die 20 minütige Präsentation von Florent hat genau das gezeigt, was auch versprochen war: Den Editor von Shootmania: Storm, nichts mehr und nicht weniger. Vom Editor unterscheidet sich außer der Unterschiedlichen Blockauswahl soweit nichts von Trackmania. Nur eine Sache stach gleich zu beginn heraus, als Florent eine neue Map geöffnet hat. Neben den vier Tageszeiten (Sunrise, Day, Sunset, Night) gab es darunter 3 weitere Auswahlmöglichkeiten. Einen großen Dank hier an Destroflyer, der den Stream gefilmt und einige Frames herausgesucht hat (http://destroflyer.mania-community.de/other/shootmania_preview/). Hier kann man sehen, dass es für den Autor noch die Wahl zwischen 3 Wettermöglichkeiten gibt (Day, DustStorm und DayStormy)

Außer die Blöcke nur aus der Editorsicht zu zeigen, hat Florent natürlich auch seine Map „getestet“ und ist darauf herumgelaufen. Man konnte sehen, wie sich der Spieler in der Egoperspektive über Wiesen, Steinige Hindernisse und zwischen Bäumen bewegt hat. Es ist nich klar auszumachen, ob, wie schon Gerüchte besagen, der Spieler kein Waffenmodell oder ähnliches auf dem Bildschirm sehen wird, die Version sowas nur noch nicht beinhaltet oder ob das einfach nur am Editor liegt. Ein Fadenlreuz ist auch nicht erkennbar.

Die Auswahl an Blöcken sieht indes vielversprechend aus. Wie gesagt erinnert die Umgebung stark an ein düsteres Vally ohne Straßen, aber dafür mit einigen anderen Blöcken, wie zum Beispiel die Basis oder kleine Mauern als Deckung und Hindernis.

Lies den Rest dieses Beitrags

XR feiert Geburtstag – 100.000 Planets

Standard

Der Trackmania-Traditionsclan X-Rated wird fünf Jahre alt und schmeißt im Zuge dessen 100.000 Planets in zwei großen Contests unter die Community. Der Mapping-Contest läuft seit vergangenem Samstag und endet am 30.10.2011. Gut 10 Tage später startet ein Time-Attack-Contest auf den Siegerstrecken des Mapping-Contests, der bis zur Geburtstagsfeier am 17.11.2011 laufen wird. Beide Wettbewerbe finden in Trackmania² statt. Alle Regeln und Infos findet ihr auf der neu gestalteten Webseite des Clans. Das wäre doch eine gute Gelegenheit, um zu zeigen, dass die Community doch noch lebt! Auf in den Editor!

Powerslide: Die Auswertung des Themenabends

Standard

von Konte

Zu allererst möchte ich den Autor der Gewinnerstrecke des Themenabends hochloben. Die Strecke besticht durch Witz, Herausforderung und Abwechslung. Insbesondere kommt dies durch gewagte Sprünge und komplizierte PressForward-Passagen zum Tragen. Raffinesse in der Bauteilabfolge, Kreativität in der Dekoration. Es ist eine ausgewogene Mischung aus Irrsinn und Zumnarrenhaltung (ndt. „Trollung“). Nicht-ladende Schilder untermalen das Ambiente. Der Autor der Strecke verdient sich seinen Preis in Höhe von 5000 Planets nicht allein dadurch, dass er sämtliche Konkurrenz übertrumpfen konnte, nein, auch durch die Tatsache einer unerwarteten Überraschung. Der Autor arbeitet mit Oxymora und Interjektionen – ein wichtiges Intro, wo keines ist; ein erzürnendes „Trolololo“. Und nicht zu vergessen das gleißende drecksgelbe Licht am Ende des Tunnels.

Dies alles gebührt Drace und seiner Strecke „U MAD?“. Naja, die Bewertung der Strecke fiel nicht umbedingt positiv aus, aber tjoa, gab halt nichts anderes. Streckeneinsendungen nebst unser Heimproduktion erfolgten leider nicht. Aber unseren Spaß hatten wir trotzdem. Bleibt das Geld halt zuhause. Und ich hoffe mal, die anderen Besucher hatten auch ihre Freude. Waren schon so ein paar, 10 Leute insgesamt, denke ich.

Ach, übrigens, gäbe es Streckeneinsendungen, hätten wir sicherlich nicht die 5000 Planets ausgestellt. Getrollt. So ist das Leben.

Ich gebe ab an den Gewinner des heutigen Themenabends, zugleich auch Autor dieses Blogs: Drace!

von Drace

So gesehen könnte man diesen Abend als kleinen Test sehen, wie viele Leser wir eigentlich noch haben. Wie Konte sagte, so um die 10, einige waren ja auch nur zufällig da… Und alle sind sie insgesamt zu faul auch nur mal eine Strecke einzusenden.

Aber nicht mal so fühlt sich das im Allgemeinen an, wenn man einen Artikel für die Leserschaft veröffentlicht. Das fühlt sich ein wenig so an wie selbstgespräche zu führen, vielleicht ist der Blog ja auch nur ein großes Tagebuch, für niemanden anderen bestimmt als uns…

Dazu möchte ich noch erwähnen, dass der Blog ja am 26. August Geburtstag hatte und 3 Jahre alt geworden ist, ist nun schon länger her…
Ach und wir haben vor einigen Wochen insgesamt 500 000 Klicks erreicht. Ist, wenn man sich das Mal überlegt ne halbe Million (na so stark musste man da jetzt nicht überlegen, aber Million klingt immer eindrucksvoller als „hunderttausend“), schon ne große Hürde… Naja, ist nun auch schon länger her, aber so wirklich nach Feiern war uns nicht. Mit wem denn überhaupt? Wem haben wir denn eigentlich diese 500k Klicks zu verdanken? Uns selber, wie wir immer wieder in unser Tagebuch schauen, ob vielleicht mal ein Kommentar für unsere Arbeit auftaucht? Absurd, wer schreibt denn in ein geheimes Tagebuch anderer Personen Kommentare? Ach, soweit sind wir ja eigentlich noch gar nicht, wir sind ja noch ein Blog, da für die Trackmaniafans, die ohne viel Mühe wissen wollen, wenn es etwas neues gibt rund um ihr Mitlieblingsspiel.  Wenn es euch noch gibt da draußen, dann tut gefälligst was, dass es uns auch noh geben wird. Jetzt weiß ich nämlich wenigstens, warum ich nie Tagebuch geschrieben habe, es sieht halt niemand die Arbeit die ich in jede Seite gesteckt habe, aber dafür mache ich es doch eigentlich.

Also ihr 10 Leute, sagt doch einfach mal eure Meinung zu dem, was auch immer geschrieben wurde. Auch wenn ihr eigentlich nur zufällig mal vorbeischaut, kann nicht schaden, vielleicht schaut ihr dann ja auch mal öfter vorbei. 🙂

Ach Konte, ich hab in die Überschrift noch ein „Powerslide“ davorgesetzt 😉

PS: Seeba, du schuldest mir noch 1k Coppers >:D

Themenabend – Eure Strecken

Standard

Heute Abend ist es soweit, da könnt ihr endlich eure eingesendeten Strecken von den anderen Lesern befahren und bewerten lassen.  Dazu wird es dieses Mal auch noch einen kleinen Wettbewerb geben: Die beste Strecke (bewertet von euch) wird mit 5 000 Planets belohnt! Gebt dazu einfach am Ende der Strecke eine Bewertung durch /++ oder /– ab. Es ist verboten für die eigene Map abzustimmen. Ihr müsst übrigens nicht zwingend eine Strecke eingesendet haben um mitzufahren und zu bewerten dürfen.

Um teilzunehmen müsst ihr heute Abend einfach um 19.00 Uhr auf den „TManiacs-Themenabend“ Server joinen. Den Server findet ihr in Dortmund.

Wir freuen uns auf euch! 🙂

Persönliche Spielerseite und optionale Updates

Standard

by Schandmaul

Hinter diesem Link (http://player.maniaplanet.com/)  findet man jetzt seine persönliche Spielerseite. Der Login erfolgt über die gleichen Daten, wie bei Trackmania² Canyon. Besonders wichtig ist die Möglichkeit, optionale Updates zu aktivieren. Eines davon ist auch schon verfügbar und fixt einige Performance-Probleme und Bugs.

Weitere Inhalte der Spielerseite:

  • Überblick über die Buddylist mit Anzeige aller Medallien seiner Freunde
  • Anforderung des vergessenen Validation-Codes
  • Download aller gekauften Maniaplanet-Titel
  • Anmeldung offizieller Server

Viel davon läuft über Bezahlung per Planets. Das Währungssystem scheint also wirklich sinnvoller eingesetzt zu werden, als die Coppers.

 

ManiaScript – Wofür es da ist und wo die Grenzen liegen

Standard

von Konte

ManiaScript wurde vom Vorfeld eine große Rolle zugespielt. Ganze Modi soll man damit programmieren können, viele Anwendungszwecke sollte es haben. Obgleich das Programmieren von Modi in der Beta noch angekündigt wurde, blieb es bis jetzt aus. Die prophezeite Allmacht ManiaScripts hat sich bisher nicht bestätigt. Aber trotzdem exisitiert es schon, was kann es also?

ManiaScript hat im Moment drei Anwendungsbereiche: Manialinks, Editorplugins und das Kameraeffektskript im MediaTracker.
Lies den Rest dieses Beitrags

Trackmania² – Canyon: Vorbestellen oder nicht?

Standard

by Schandmaul

Ab Morgen, den 17.08.2011 kann Trackmania² Canyon vorbestellt werden. Jeder Vorbesteller bekommt dafür einen kostenlosen Beta-Zugang, den er bis zum Erscheinen des Spiels am 14.09.2011 nutzen darf. Alles in allem kann also jeder Vorbesteller schon einen Monat früher spielen.

In der Betaversion der Vorbesteller sind noch einige Sachen deaktiviert, so zum Beispiel der komplette Single-Player-Modus, sowie das Partyspiel und das Gruppenspiel. Auch einige andere, kleinere Features werden sicherlich in der Beta nicht verfügbar sein. Das ist insgesamt betrachtet aber auch der einzige Minuspunkt der offenen Beta. Nachfolgend gibt’s die wichtigsten Details, die klar machen: Warten  lohnt sich definitiv nicht. Wie bereits im Hauptartikel zur Canyon-Beta erwähnt, sprechen wir hier nochmal eine eindeutige Kaufempfehlung aus!

Lies den Rest dieses Beitrags

Powerslide: Prognose ratifiziert

Standard

von Konte

(Bearbeitung: In meinem Rausch habe ich doch glatt vergessen zu erwähnen, worum es eigentlich geht: Ich lag mit dem Zeitraum für die Veröffentlichung TM2s (16. August bis 14. September), den ich in einem Artikel vom 6. Frebruar prognostiziert habe, richtig und … hihi … da gab es auch Leute, die Coppers gewettet haben, dass es nicht so kommen würde :P)

Also, ich war die letzten Wochen im Urlaub, habe nur recht mager von aktuellen TM-Geschehnissen mitbekommen, Drace hatte zwar, glaube ich, mal erwähnt, dass ich richtig lag, habe dem aber keine große Beachtung geschenkt, weil ich dem nicht weiter nach gehen wollte, und nun komme ich aus dem Urlaub und nunja …

Ich bin mir jetzt unsicher, was ich schreiben soll, also lass ich mich mal treiben …
GEWUSST HABE ICH ES!! GEWONNEN! Ihr Verlierer!
Hahaha … von Anfang an! Lies den Rest dieses Beitrags