Archiv der Kategorie: Trackmania 2

Updates, Halloween, PGW und Shootmania

Standard

Update:

Die 20 minütige Präsentation von Florent hat genau das gezeigt, was auch versprochen war: Den Editor von Shootmania: Storm, nichts mehr und nicht weniger. Vom Editor unterscheidet sich außer der Unterschiedlichen Blockauswahl soweit nichts von Trackmania. Nur eine Sache stach gleich zu beginn heraus, als Florent eine neue Map geöffnet hat. Neben den vier Tageszeiten (Sunrise, Day, Sunset, Night) gab es darunter 3 weitere Auswahlmöglichkeiten. Einen großen Dank hier an Destroflyer, der den Stream gefilmt und einige Frames herausgesucht hat (http://destroflyer.mania-community.de/other/shootmania_preview/). Hier kann man sehen, dass es für den Autor noch die Wahl zwischen 3 Wettermöglichkeiten gibt (Day, DustStorm und DayStormy)

Außer die Blöcke nur aus der Editorsicht zu zeigen, hat Florent natürlich auch seine Map „getestet“ und ist darauf herumgelaufen. Man konnte sehen, wie sich der Spieler in der Egoperspektive über Wiesen, Steinige Hindernisse und zwischen Bäumen bewegt hat. Es ist nich klar auszumachen, ob, wie schon Gerüchte besagen, der Spieler kein Waffenmodell oder ähnliches auf dem Bildschirm sehen wird, die Version sowas nur noch nicht beinhaltet oder ob das einfach nur am Editor liegt. Ein Fadenlreuz ist auch nicht erkennbar.

Die Auswahl an Blöcken sieht indes vielversprechend aus. Wie gesagt erinnert die Umgebung stark an ein düsteres Vally ohne Straßen, aber dafür mit einigen anderen Blöcken, wie zum Beispiel die Basis oder kleine Mauern als Deckung und Hindernis.

Lies den Rest dieses Beitrags

n!faculty Trackmania 2 League

Standard

Das Team n!faculty hat beschlossen in Trackmania² nun auch eine Liga zu starten. Die Trackmania 2 League (TM2L) hat allerdings einige Einschränkungen: Die maximale Anzahl an qualifizierten Teams beträgt 12; zudem dürfen die angemeldeten Teams nur aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Liechtenstein und Luxemburg kommen.

Die Qualifikationen gehen bis Ende Oktober, danach beginnt die Gruppenphase. Die Finals finden dann im Januar statt.

Die Matches werden im 3on3 Modus gefahren, bei 6 fahrern pro Team. Die Finalisten werden dann im Januar im n!faculty Vereinshaus in Köln-Mühlheim um Preise im Gesamtwert von 600 Euro kämpfen.

Mehr Informaionen zur TM2L findet ihr hier: http://faculty.de/special_details.php?id=373

Trackmania² World League

Standard

by Schandmaul

Die erfolgreiche Trackmania-Esports-Webseite ET-Generation startet in den kommenden Wochen die erste große Liga für Trackmania². Da die Stärke vieler Teams in Trackmania² noch nicht eingeschätzt werden kann, gibt es für die „nullte“ Ausgabe der TWL zunächst Zufallsdivisionen und eine anschließende KO-Runde der besten Teams.

Die Matches finden immer Dienstags statt, mit 3 vs. 3 Spielern und werden sich im Falle des Finaleinzugs wohl bis etwa Weihnachten hinziehen. Start der ersten Runde ist der 18.10.2011. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr auf http://www.et-leagues.com/twl0/

Wir können die gut organisierten ET-Ligen auch für Neulinge nur empfehlen, wobei die sehr technisch ausgerichtete Mapauswahl nicht jedermanns Sache ist.

Trackmania² – Canyon: Retail-Version veröffentlicht

Standard

by Schandmaul

Nach knapp einem Monat öffentlicher Betaphase hat Canyon seit gestern Nachmittag nun Retail-Status. Einige Designänderungen wurden zum Release noch eingebaut und der Single-Player-Modus ist nun auch verfügbar.

  • Maniahome als Begrüßungsbildschirm. Am auffälligsten daran ist sicherlich das neue „Social Network“, in dem man die Aktivitäten seiner Freunde sieht und auch Kommentare auf einer Pinwand liegen lassen kann, die von den Freunden wiederum kommentiert werden können. Die Idee des Systems ist gut, die Umsetzung aber noch ziemlich unbrauchbar. Bei einer relativ großen Freundesliste (in meinem Fall z.B. 20 Leute, von denen ca. 15 Leute vom Clan sind) wird man mit einer Flutwelle an Meldungen überschwemmt. Man kann die Meldungen weder löschen, noch bestimmte Ereignisse ausschließen (z.B. Person XY hat in Hinterpuffenhausen Platz 10 der Ladder erreicht; v000nix und konte sind jetzt Freunde). Man kann ledigliche bestimmte Spieler komplett blocken. Auch die Freundesliste ist in Maniahome untergebracht. Diese funktioniert leider immer noch nicht wirklich. Leider kann man Maniahome nur vom Hauptmenü aus erreichen.
  • Diverse Änderungen am Interface: Besonders auffällig ist sicherlich der neue Countdown und die neuen Zwischenzeitenanzeige.
  • einige neue Skins zur Auswahl
  • Der Solo-Modus wurde im Vergleich zu Trackmania 1 nur marginal verändert, was aber zu erwarten war
  • Unter „Local Play“ findet man jetzt direkt die Möglichkeiten, eine gespeicherte Map zu fahren, oder gegen ein Replay anzutreten. Auch Hot-Seat und Split-Screen sind möglich. Mir wurde gestern gesagt, dass Split-Screen sehr gut funktioniert und auch von der Performance recht gut läuft. Man kann im Split-Screen allerdings nur Solo fahren.

Das Spiel ist also jetzt draußen. Und jetzt? Jetzt wird wohl die Patch-Phase beginnen. Gerade Maniahome wirkt noch arg dahingeschlonzt. Nadeo wollte das scheinbar noch unbedingt in die Verkaufsversion würgen, aber da ist noch viel Tuning notwendig. Auch ein paar alte Bugs (Buddylist!) sollten jetzt endlich mal ausgebessert werden. Man kann wohl davon ausgehen, dass wir im kommenden Monat noch so einige Patches sehen werden.

Alles in allem sind die Änderungen von der Beta 1 bis zur Retail-Version aber gut gelungen. Das Spiel sieht jetzt im finalen Stadium tatsächlich aus, wie ein neues Spiel, weil nicht mehr sämtliche Grafiken von TmU übernommen wurden. Die meisten Bugs wurden entfernt, auch wenn es sicherlich falsch wäre, das Spiel als „fehlerfrei“ zu bezeichnen.

 

P.S.: Das erste Update könnte uns schon heute erwarten. Ein Kumpel und ich hatten gestern die ersten „richtigen“ Spielabstürze seit Beginn der Beta. Gutes Timing 😀

Canyon Beta 4

Standard

by Schandmaul

seit gestern gibt’s auch für alle Vorbesteller die neue Betaversion von Trackmania². Auffälligste Neuerung ist der Podiums-Block. Dieser muss separat im Editor der Strecke gesetzt werden, dann findet darauf die Siegerehrung statt. Damit ist auch endlich der TmU-Podiumsscreen weg. Ist der Block nicht gesetzt, sieht man einfach einen Teil der Strecke mit einer langsamen Kamerabewegung.

Weitere Neuerungen:

  • Fixes diverser Bugs, unter anderem auch die beiden Starttricks, die irgendwo zwischen Hass und Liebe der Spieler zu finden waren 😉
  • Neue Ladescreens, die zwar noch leer sind, aber so aussehen, wie wenn man sie demnächst personalisieren könnte, bzw. bestimmte Inhalte (z.B. Maniaplanet-News) angezeigt werden würden.
  • gefühlt etwas schnellere Ladezeiten
  • leichte Reduktion des Blendeffekts nach Tunneln (ja, man sieht jetzt sogar etwas!)
  • Entschlackung des Hauptmenüs
  • kleinere Veränderungen im Fahrverhalten

Jetzt fehlt eigentlich nur noch der Single-Player 🙂 Wird interessant, ob das Spiel bis 14.09. wirklich „fertig“ wird.

 

Kostenloses Schilderpaket von Maupi UPDATE: Blog-Schild

Standard

by Schandmaul

Update: Jetzt auch die Blogschilder für euch!

Maupi, einer der bekanntesten Skinner der deutschen Community, hat ein kostenloses und sehr umfangreiches Schilderpaket für Trackmania²: Canyon erstellt. Alle Schilder sind im gleichen Stil gehalten: Holz, eingerahmt in die bekannten Eisenrahmen. Es wurde großer Wert auf Lesbarkeit, bzw. Sichtbarkeit gelegt, damit die Schilder auch ihren Sinn erfüllen. Wie unten zu sehen gibt es aber auch ein paar nicht so ganz ernst gemeinte Schilder. Schade, dass es noch keines vom Tm-Blog gibt 😉

Für Tag und Nacht gibt es jeweils unterschiedliche Versionen mit anderem Beleuchtungseffekt. So kommt man auf insgesamt 76 Schilder.

Im ersten Paket sind die wichtigsten Grundschilder (Pfeile, etc.), im zweiten Paket eher ergänzende Schilder zu finden.

Zum Download: Das Zip entpacken und die beiden Ordner nach: Eigene Dokumente/Maniaplanet/Skins/Any/Advertisement kopieren.

Zum Paket 1

Zum Paket 2

Zum Blogpaket

Danke Maupi und viel Spaß damit!

TM²-Canyon: Tipp # 1 – ICH SEH NIX!!!

Standard

by Schandmaul

Eines von folgenden drei Szenarios ist vermutlich jedem Tm²-Spieler in den letzten Tagen mindestens einmal passiert:

  1. Man ist auf einem ziemlich laggenden Server, auf einmal poppt der Willkommensbildschirm mitten im Bild wieder auf und man sieht nix mehr.
  2. Man startet auf einer sehr engen Map mit 30+ Spielern und sieht nur noch einen schwimmenden Blechhaufen, aus dem man das eigene Auto nicht mehr wirklich herausklamüsern kann.
  3. Man rasiert die Streckenbegrenzung weg, weil man nach dem Tunnel nur noch Weiß sieht.

Mir passierte das gerade alles innerhalb von 15 Minuten auf einem Server. Zeit für ein paar Tipps! Die meisten dieser Probleme kann man umgehen. Alle folgenden Tipps lassen sich durch zweimaliges Drücken der entsprechenden Taste wieder aufheben.

Lies den Rest dieses Beitrags

Trackmania²: DRM und Kopierschutz

Standard

by Schandmaul

In den letzten Jahren gab es in der Spielewelt mehrmals große Protest- und Boykott-Aktionen gegen Spiele mit DRM (Digital Rights Management) – Systemen und gerade Ubisoft, der Publisher von Nadeo benutzte in der jüngeren Vergangenheit eines der härtesten DRM-Systeme (wir berichteten). Trackmania² wird auf diese harte Version des DRM  verzichten!

Es gibt prinzipiell zwei Sicherungsmechanismen in Trackmania 2:

  • CD-Key
  • Registrierung bei der Erstinstallation. Dabei wird auch ein Konto angelegt, das an den CD-Key gebunden wird.

Lies den Rest dieses Beitrags

Trackmania² Canyon – Out now!

Standard

by Schandmaul

seit heute Morgen um 00:00 ist es möglich, Trackmania² Canyon zu kaufen und dadurch auch die Beta zu spielen! Das jahrelange Warten hat also endlich ein Ende!

Kaufen und Downloaden könnt ihr das Spiel hier.

Der Kauf ist über diverse Kreditkarten und Paypal relativ problemlos möglich, auch wenn es im Moment durch den Ansturm auf die Server teilweise zu Ausfällen im Zahlungssystem kommt. Ein paar Mal Seite aktualisieren und etwas Geduld sollten helfen. Der Preis beträgt wie bereits angekündigt 19,99 € und der Download ist ca. 850 MB groß. Gestern Abend zumindest ging der Download mit flotten 2 MB / s voran, wobei sich das durch den Ansturm heute auch etwas reduzieren kann.

Bitte beim Anmelden unbedingt die richtige Email-Adresse angeben, da dort auch vergessene Passwörter und vor allem der  Validation-Code hingesendet werden. Zumindest letzteren braucht man, wenn man beispielsweise Skins über Planets kaufen will. Zum Spielstart gibt’s 5000 Planets Startguthaben. Aktiviert sind wie gestern angekündigt Multiplayer und die ganzen Editoren. Eine Singleplayer-Beta wird es voraussichtlich nur für die Betatester der ersten Betaversionen im Lauf der nächsten Wochen geben. Alle anderen müssen sich bis zum 14.09.2011 gedulden.

Aktuell haben schon 1500 Spieler zugeschlagen und das Mitten in der Nacht. Von dem her dürften uns heute Abend dicht besiedelte Server erwarten!

Schreibt doch in die Kommentare rein, ob ihr mit dabei seid und was euer erster Eindruck vom Spiel ist!

Gentlemen, start your Engine! 

P.S.: Nicht vergessen: Das ist noch eine Beta! Daher gibt es erstens noch Fehler und zweitens seid ihr dazu aufgerufen, diese Fehler im Maniaplanet-Forum zu melden! Helft mit, das Spiel bis zum Release fehlerfrei zu kriegen!

Kurze Einführung in die neue Spielwährung – Planets

Standard

by Schandmaul

Florent hat im Maniaplanet-Forum einige Möglichkeiten erklärt, die neue Spielwährung Planets zu verdienen und auszugeben. Grundsätzlich gibt es die Planets für jedes kommende Maniaplanet-Spiel (inklusive Shootmania und Questmania) und die Coppers aus dem Vorgänger werden völlig ersetzt (Er meinte übrigens, dass man sich die Coppers mal noch aufheben sollte, weil es sein könnte, dass sie auch für Trackmania 2 noch irgendwie nützlich werden könnten. Vielleicht eine Konvertierung in Planets? Man weiß es nicht…).

Die Planets werden auf den ersten Blick deutlich wertvoller sein, als es noch die Coppers waren. Die Coppers konnte man sinnvollerweise ja eigentlich fast nur für SinglePlayer-Fahrten und auf ManiaLinks ausgeben. Bei den Planets wird dieses System weitergedacht, wodurch man öfter mal etwas mit Planets bezahlen muss.

Die Einkünfte

Lies den Rest dieses Beitrags